Apple Watch: Apple erlaubt Austausch des Armbandes

Florian Matthey 4

Was, wenn die Post morgen die Apple Watch bringt und das Armband nicht passt? Für diesen Fall bietet Apple eine Lösung: Statt die ganze Uhr zurückzugeben ist es auch möglich, nur das Armband gegen ein anderes einzutauschen.

Mac Rumors berichtet, wie Apple Kunden helfen möchte, die mit der Größe ihrer Apple Watch und/oder des Armbandes nicht zufrieden sind. Für den Fall eines nicht passenden Armbandes, aber auch für den Fall einer nach Auffassung des Kunden zu großen oder zu kleinen Apple Watch sollen Mitarbeiter des Apple Stores die Option anbieten, das Armband auszutauschen, statt gleich die ganze Apple Watch zurückzugeben.

Die Mitarbeiter sollen Kunden darauf hinweisen, dass sie so Zeit sparen können - andernfalls müssten sie ihr neues Exemplar einer Apple Watch wieder mit einem iPhone verbinden und synchronisieren. Wer sich für den Austausch eines Armbandes entscheidet, erhält das neue Modell allerdings nicht im Apple Store, sondern per Post: Die Store-Mitarbeiter helfen den Kunden dabei, eine neue Bestellung aufzugeben; ihr altes Armband können sie dann nach Erhalt des neuen Armbandes an Apple zurückschicken. Dementsprechend dürfte es auch möglich sein, einen Austausch selbst per Telefon zu vereinbaren.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Allerdings gibt es für den Austausch ein paar Regeln: Das neue Armband, das der Kunde wählt, muss sich in derselben Kategorie befinden wie dasjenige, das ursprünglich Teil seiner Watch war. Auch muss er die Apple Watch bei Apple selbst gekauft haben - und zwar innerhalb der letzten vierzehn Tage.

Wer vor der Bestellung einer Apple Watch sichergehen möchte, dass die Watch und das Armband auch richtig passen, kann sie zuvor in einem Apple Store anprobieren - allerdings nur mit Vorab-Terminvereinbarung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung