Nachdem das Unternehmen aus Cupertino bereits vor dem gestrigen „Spring Forward“-Event eine Reihe von ausgewählten Entwicklern nach Kalifornien eingeladen hatte, haben nun weitere Teams die Chance ihre Apps auf der Apple Watch zu testen.

 

Apple Watch

Facts 

Wie 9to5Mac berichtet, sollen die ausgewählten Entwickler im Zeitraum vom 16. März bis 30. April 2015 die Gelegenheit bekommen auf dem Apple-Campus in Sunnyvale, Kalifornien ihre Software auf Herz und Nieren zu testen.

Dies dürfte für die Entwickler gleichzeitig die einzige Chance sein, ihre WatchKit-App von Tag 1 an für die Apple Watch anbieten zu können. Grund dafür ist eine App-Store-Regel, die von den Entwicklern mindestens einen Screenshot ihrer App erfordert, der auf der Apple Watch selbst und nicht im Simulator erzeugt wurde.

Die Apple Watch kann ab dem 10. April 2015 im Apple Store vorbestellt werden, die Auslieferung beginnt am 24. April 2015.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.