Der Verkauf der Apple Watch in den Apple Stores soll im Juni beginnen. Etwas früher soll nun allerdings der Verkauf von Armbändern starten. Noch in dieser Woche sollen die Apple Stores ihre Lieferungen erhalten.

 

Apple Watch

Facts 

Geht es nach 9to5Mac, denen ein Memo für die Apple Stores zugespielt wurde, sollen die „limitierten“ Mengen der Armbänder primär für Kunden reserviert werden, die das mitgelieferte Band ihrer Apple Watch austauschen wollen. Ein Großteil der Bänder soll auf die Fluorelastomer-Varianten entfallen, wie sie hauptsächlich der Apple Watch Sport beiliegen.

Die Lieferung der Bänder soll aber auch als Ersatz für die Apple-Watch-Demo-Stationen dienen, welche die Apple Stores für die Anprobe nutzen.

Der danach verbleibende Teil der Lieferungen soll den Kunden zum Kauf angeboten werden, die sich ein weiteres Armband für ihre Apple Watch wünschen.

Tim Cook hatte zuletzt gesagt, dass der Verkauf der Apple Watch in den Apple Stores im Juni beginnen soll. Es ist daher wahrscheinlich, dass Apple bis dahin auch die Verfügbarkeit der Armbänder erweitern wird.

Die Apple Stores sollen in den kommenden Tagen mit der Werbung für die neu eingetroffenen Armbänder beginnen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?