Apple-Watch-Batterie: 19 Stunden bei normaler, 5 Stunden bei intensiver Nutzung

Florian Matthey

Heute Abend wird Apple weitere Details zur Apple Watch benennen. Vorab sickern aber schon einige durch: Die Smartwatch lässt sich binnen zwei Stunden aufladen, bei normaler Nutzung hält der Akku einen Tag, bei intensiver Nutzung jedoch nur fünf Stunden.

9 to 5 Mac will mehr über die Batterielaufzeit der Apple Watch erfahren haben: Bei intensiver App-Nutzung soll die Batterie fünf Stunden lan durchhalten können. Apple habe diesen Zeitraum erst durch Optimierung erreicht; zuvor sollen nur zweieinhalb bis vier Stunden möglich gewesen sein. Allerdings wird dies für die meisten Benutzer nicht so tragisch sein: Bei der Apple Watch gibt es eigentlich keine Anwendungsgebiete, in denen man das Gerät ständig bedienen müsste. Für Aufgaben, die eine anhaltende Interaktion erfordern, bietet sich eher das iPhone oder iPad an.

Wer Apps nur sporadisch benutzt, Mitteilungen auf der Apple Watch empfängt und ab und an Informationen auf dem Display abliest, soll mit einer Batterielaufzeit von bis zu 19 Stunden rechnen können. Zuvor war sich die Gerüchteküche schon recht einig, dass die Apple Watch bei normaler Benutzung einen ganzen Tag durchhält - mehr aber wohl auch nicht.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

TechCrunch will wiederum erfahren haben, dass die Aufladung der Apple Watch vergleichsweise schnell möglich ist: Binnen zwei Stunden soll der Akku wieder komplett voll sein können. Wenn er doch einmal zu Neige geht, hilft wiederum ein Stromsparmodus: Ist nur noch 10 Prozent der kompletten Kapazität vorhanden, schaltet die Apple Watch sämtliche Benachrichtigungen ab.

Ganz genau werden wir es wohl erst wissen, wenn die ersten Tests der Apple Watch durchgeführt sind. Apple dürfte heute Abend auf seinem Special Event aber auch weitere Details zur Apple Watch verraten. Wir werden wie immer live berichten; um 18 Uhr geht’s los.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung