Apple Watch baut Marktführung aus – Gesamtmarkt wächst kaum noch

Florian Matthey 2

Apple äußert sich nicht zu den Verkaufszahlen der Apple Watch – spricht allerdings von einem Rekordumsatz. Marktforscher glauben an 5,2 Millionen verkaufte Exemplare – und an eine klare Marktführung. Allerdings schwächelt der Gesamtmarkt.

Apple Watch Series 2 im Hands-On-Video.

Apple baut Führung vor Samsung aus

Strategy Analytics will ermittelt haben, dass Apple im ersten Geschäftsquartal 2017 – das dem vierten Kalenderquartal 2016 entspricht und somit das Weihnachtsgeschäft enthält – 5,2 Millionen Exemplare der Apple Watch verkauft hat. Noch nie konnte Apple so viele Exemplare der Smartwatch binnen drei Monaten absetzen. Gleichzeitig hat das Unternehmen somit aber auch den Rekord auf dem Gesamtmarkt gebrochen – und sich klar an der Spitze behaupte können.

Apple Watch bei Saturn *

Mit 5,2 Millionen verkauften Exemplaren der Apple Watch konnte sich Apple im vierten Quartal 2016 Vergleich zum Vorjahresquartal knapp steigern – in Q4/2015 hatte das Unternehmen 5,1 Millionen Geräte verkauft. Die Verkaufszahlen des ersten Verfolgers, Samsung, sind im gleichen Zeitraum sogar geschrumpft – von 1,3 auf 0,8 Millionen. Apples Marktanteil stieg leicht von 63,0 auf 63,4 Prozent; der Vorsprung zum Zweitplatzierten Samsung stieg jedoch aufgrund dessen Marktanteil-Rückgang von 16,0 auf 9,8 Prozent sehr deutlich an.

Betrachtet man die kompletten Jahre 2015 und 2016, ging Apples Marktanteil im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr allerdings zurück – von 65,4 auf 55,0 Prozent. Die Apple Watch Series 2 erschien aber auch erst im Herbst 2016.

smartwatch-marktanteil-2015-2016

Bilderstrecke starten
11 Bilder
iPod 2019: Dieses schicke Apple-Produkt hat keine Chance.

Kaum noch Wachstum nach kleinem Boom im Vorjahr

Das Wachstum des Marktes war 2016 aber sehr übersichtlich: Das Plus im vierten Quartal 2016 und im ganzen Jahr lag nur bei knapp über 1 Prozent, während sich die Verkaufszahlen im Jahr 2015 im Vergleich zum Jahr 2014 noch verdreifacht hatten. Offenbar ist der Boom des Marktes – der ohnehin nie sonderlich groß war – schon wieder vorbei.

Quelle: Strategy Analytics via Mac Rumors

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung