Apple Watch: Benutzung während der Autofahrt kann strafbar sein

Jamil Osso 18

Ein kanadischer Besitzer einer Apple Watch kassiert ein Bußgeld in Höhe von 120 Kanadischen Dollar, weil er seine Smartwatch beim Autofahren benutzt hat.

Schon seit Längerem ist die Apple Watch auf dem Markt. Für (ab) 399 Euro kann man sich die Smartwatch aus dem Hause Apple anschaffen. Dabei kann die Apple Watch im Alltag in allen Bereichen genutzt werden. Doch wie sieht die Rechtslage beim Autofahren aus? Grundsätzlich sind Handys oder Smartphones beim Autofahren nicht erlaubt, da sie den Fahrer ablenken würden und so zur eigenen und Gefährdung anderer Straßenverkehrsteilnehmern führen könnte. In der kanadischen Provinz Québec bekam ein Autofahrer, der während der Autofahrt seine Apple Watch bedient hat, ein hohes Bußgeld samt Strafpunkte. Zu seiner Verteidigung betont der Fahrer, Jeffrey Macesin, dass er nur die integrierte Musik App der Apple Watch benutzt hat, um den Song zu wechseln. Sein iPhone sei mit der Apple Watch drahtlos synchronisiert gewesen. Außerdem war das iPhone auch mit einem Klinkenkabel mit dem Autoradio verbunden.

Fraglich bleibt, ob es sich bei der Apple Watch tatsächlich um ein Kommunikationsgerät handeln könnte. Laut den Vorschriften reicht es schon aus, dass das Gerät ähnliche Funktionen aufweist wie ein Mobiltelefon. Andererseits sind Bluetooth-Accessoires erlaubt.

Die Apple Watch ist beides und zugleich aber auch eine Armbanduhr, was letztlich einen weiten Interpretationsspielraum erlaubt. Als was sich die Apple Watch und gänzlich alle Smartwatches klassifizieren lassen, müsse diskutiert werden. Leider ist der Gesetzgeber in der Formulierung nicht eindeutig und auch eine Veränderung der gesetzlichen Bestimmung würde viel Zeit in Anspruch nehmen, während der technische Fortschritt seinen Lauf nimmt.

Auch in Deutschland ist die rechtswidrige Benutzung eines Mobiltelefons oder anderer Kommunikationsgeräte beim Fahren strengstens verboten. Allerdings sind noch keine konkreten Fälle bekannt, die diese Problematik behandeln. Seitens Apple gibt es keine genauen Angaben zur Benutzung der Apple Watch beim Autofahren. Letztlich müssten die deutschen Gerichte entscheiden. Um was es sich bei der Smartwatch rechtlich handelt, bleibt Auslegungssache.

Quelle: appleinsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung