Apple Watch Edition für wenig Geld

Jamil Osso 11

Apple bietet seine Smartwatch in verschiedenen Ausführungen an. Wer aber eine goldene Apple Watch haben möchte, muss tief in die Brieftasche greifen. Glücklicherweise gibt es Methoden, um auch mit weniger Geld an eine goldene Apple Watch zu kommen. 

Wer die Apple Watch Edition sein eigen nennen und an seinem Handgelenk tragen möchte, muss mindestens 11.000 Euro bereithalten. Ein kostspieliges Accessoire, was sich viele nicht leisten können. Doch es gibt alternative Möglichkeiten, um weitaus günstiger an eine „Goldene Apple Watch“ zu gelangen. Wie immer haben sich kreative Köpfe etwas einfallen lassen.

Mittlerweile gibt es Dienstleister, die eure Apple Watch vergolden. Die Firma WatchPlate bietet schon für (ab) 399 US-Dollar (366 Euro) eine Vergoldung an. Dabei kann nicht nur das Gehäuse, sondern auch das Armband der Apple Watch mit Gold überzogen werden. So lassen sich Smartwatches, wie sie Beyonce, Kanye West oder Karl Lagerfeld tragen, imitieren – mit vergleichsweise weniger Geld.

https://youtube.com/devicesupport.

Eine andere Methode bedarf etwas Fingerspitzengefühl und Eigenarbeit. Ein neues Kickstarter Projekt macht es möglich, dass jeder Nutzer das Gehäuse seiner Apple Watch vergolden kann. Dies gelingt durch eine besondere Methode, bei dem man sich chemische und physikalische Eigenschaften zunutze macht. Für 97 US-Dollar (ca. 90 EUR) bekommt man das Midas Touch Gold Plating Kit und kann direkt loslegen. Das Finanzierungsziel wurde übrigens übertroffen. Weitere Information zu dieser Methode und dem Projekt könnt ihr auf der offiziellen Kickstarter Webseite finden. Bislang gelingt die Vergoldung jedoch nur mit dem glänzenden Edelstahlgehäuse.

https://youtube.com/devicesupport.

via 9to5mac

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung