Apple Watch erobert China: bereits eine Million aktivierte Geräte

Ansgar Warner

Nicht nur für das iPhone, auch für die Apple Watch ist China zweitwichtigster Markt außerhalb der USA: einem aktuellen Report zufolge wurden bis Ende August dort schon mehr als 1 Million Apple Watches aktiviert.

Ohne China keine Rekordbilanzen für Apple: jeden dritten Dollar Umsatz erzielt das Unternehmen inzwischen im Land der Mitte. Hauptumsatztreiber waren bisher iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus, doch seit Frühjahr 2015 kam mit der Apple Watch ein echter Senkrechtstarter hinzu. Denn den Shanghaier Marktforschern von RedTech zufolge sind gerade mal 17 Wochen seit dem Launch der Smartwatch in China mehr als eine Million Geräte in Nutzerhänden.

„Nachdem die Apple Watch nun im direkten Verkauf erhältlich ist, hat die Nutzerzahl einen bedeutenden Sprung nach oben gemacht“, so RedTech-Mitgründer Michael Clendenin gegenüber der South China Morning Post. Den Zahlen von RedTech zufolge haben seit April 1,07 Millionen Apple-Kunden in China ihre Apple Watch aktiviert.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Die von RedTech getrackten Aktivierungen sind näher an den tatsächlichen Verkaufszahlen als die Zahl der offiziell ausgelieferten Exemplare, zeigen sie doch, wie viele Menschen die Apple Watch tatsächlich verwenden. Apple selbst hat bisher keine konkreten Zahlen vorgelegt, nach Schätzungen von IDC wurden weltweit bisher jedoch ungefähr 3,6 Millionen Geräte verkauft.

Mit anderen Worten: stimmen die Zahlen der Shanghaier Marktforscher, geht fast jede dritte Apple Watch in China über den Ladentisch. Die überwiegende Mehrzahl der chinesischen Nutzer (75 Prozent) trägt nach Angaben von RedTech die vergleichweise günstige Aluminium-Variante der Apple Watch Sport am Handgelenk.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung