Apple Watch: Keine Chance gegen Fitbit und Xiaomi

Florian Matthey 32

Im ersten Quartal dieses Jahres schaffte Apple das Kunststück, mit der Apple Watch die Nummer 1 auf dem Wearables-Markt zu werden – zu dem auch deutlich günstigere Geräte gehören. Jetzt ist Apple aber hinter Xiaomi und Fitbit zurückgefallen.

Zum „Wearables“-Markt gehören neben Smartwatches auch deutlich einfachere Geräte wie elektronische Fitnessarmbänder. Angesichts dessen ist es schon bemerkenswert, dass Apple sich alleine mit dem – im Vergleich – Hochpreis-Produkt Apple Watch überhaupt im direkten Vergleich der Verkaufszahlen behaupten kann. Allerdings sind die Marktanteile zuletzt deutlich gesunken.

Im ersten Quartal 2017 vermeldeten die Marktforscher von Strategy Analytics noch, dass Apple mit 3,5 Millionen verkauften Watches die Spitze vor Xiaomi mit 3,4 Millionen und Fitbit mit 2,9 Millionen verkauften Wearable-Geräten erreicht habe. Die Apple-Watch-Verkaufszahlen sind wohlgemerkt Schätzungen, da Apple diese nicht öffentlich mitteilt.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Die Marktforscher von Canalys glauben wiederum, dass Apples Watch-Verkaufszahlen im zweiten Quartal 2017 auf 2,7 Millionen gesunken seien. Auf Platz eins liege nunmehr Xiaomi mit 3,5 Millionen Geräten, Fitbit belege mit 3,3 Millionen den zweiten Platz. Insgesamt sei der Markt im Vergleich zum Vorjahresquartal um 8 Prozent gewachsen.

Apple Watch Series 2: Close Your Rings.

Xiaomi tritt mit der Apple Watch bekanntlich auch mit einer – in Sachen Design – ziemlich direkten Kopie in Konkurrenz. Fitbit arbeitet derweil an einer eigenen Premium-Smartwatch.

Canalys glaubt aber, dass sich die Anteile auf dem Markt zum Jahresende wieder deutlich verschieben werden – wenn die Apple Watch Series 3 auf den Markt kommt. Diese soll angeblich mit einem LTE-Chip ausgestattet sein. Für Premium-Smartwatches mit Mobilfunkanbindung bestehe vor allem in China großes Wachstumspotential.

Quelle: Canalys via 9to5Mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung