Apple hat aufgrund bekannter Probleme mit der Rückseite der ersten Apple Watch die kostenlosen Reparaturen auf nun drei Jahre nach dem Kauf ausgeweitet.

Wie MacRumors berichtet, werden Apple Stores sowie Apples autorisierte Service Provider die Apple Watch der ersten Generation auch in Zukunft kostenlos reparieren, wenn sich die Rückseite vom Rest der Smartwatch trennt. In einigen Fällen löst sich die Glasrückseite mit der integrierten Ladevorrichtung und Sensoren vom Gehäuse der Apple Watch.

Apple Watch Series 2 im Hands-On-Video.

Die drei Jahre gelten ab dem Kaufdatum der Apple Watch. Wurde die Watch im April 2015 gekauft, repariert der Hersteller diese im oben beschriebenen Fall bis zum April 2018 kostenlos.

Betroffen sind alle Varianten der Apple Watch, also sowohl Sport, Edition als auch Hermès; unabhängig davon, ob AppleCare abgelaufen ist oder nicht.

Das Problem ist Apple bekannt und wird daher auch in Zukunft vom Hersteller kostenlos repariert. Die Apple Watch Series 1 und Series 2 sind nicht betroffen.

Quelle: MacRumors