Apple Watch nach drei Monaten: Kundenzufriedenheit auf hohem Niveau

Holger Eilhard 23

Neben den stark variierenden Berichten über die angeblichen Verkaufszahlen der Apple Watch, stellt sich natürlich auch die Frage, was die frühen Besitzer von ihrem Kauf halten. Dieser Frage sind Ben Bajarin und Wristly nachgegangen.

Viel wurde über das „bisher persönlichste Produkt von Apple“ geschrieben. Doch wie zufrieden sind die so genannten Early Adopter, also diejenigen, die zu den ersten Besitzern der Apple Watch gehören, mit ihrem täglichen Begleiter nach mittlerweile fast drei Monaten seit dem Verkaufsstart im April überhaupt?

Wie Ben Bajarin auf Techpinions in Kooperation mit Wristly berichtet, haben die mehr als 800 befragten Besitzer der Apple Watch eine überaus positive Meinung zu ihrer Smartwatch.

Die Addition der „sehr zufrieden“ (66 Prozent) und „zufrieden“ (31 Prozent) Meldungen ergibt, dass 97 Prozent der Käufer die erste Version der Apple Watch mögen:

Bajarin vergleicht diese Zahl mit dem ersten iPhone und iPad aus dem Jahr 2007 beziehungsweise 2010. Die Apple Watch schlägt die Zufriedenheit der Nutzer in beiden Fällen:

Ein genauerer Blick in die Berichte der befragten Käufergruppen – App-Entwickler (9 Prozent), Tech-Insider (34 Prozent), Medien/Investoren (4 Prozent) und normaler Anwender (53 Prozent) – zeigt, dass Letztere besonders zufrieden mit der Apple Watch ist. Je weiter die Anwender von der Tech-Szene entfernt sind, desto mehr mögen sie Apples Smartwatch:

Der vollständige Report steht bei Wristly als PDF zum Download bereit.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung