Apple Watch: Saphirglas-Display besteht Kratztest

Jamil Osso 3

Ab heute kann die Apple Watch offiziell vorbestellt werden. Aber noch vor dem offiziellen Verkaufsstart am 24. April gibt es den ersten Härtetest, den das Saphireglas-Display der Smartwatch bestehen muss. 

Apple Watch: Saphirglas-Display besteht Kratztest

Die Webseite iPhonefixed ist an das Saphirglas-Display der Apple Watch rangekommen und hat kurzerhand einen Kratztest durchgeführt. Es handelt sich dabei um die Front des 38 mm-Modells. Laut Herstellerangaben ist das Display zu 100 Prozent kratzfest. Dieser Behauptung ist iPhonefixed nachgegangen und hat das Display sowohl mit einer Münze als auch Schleifpapier behandelt.

Als würde das schon nicht reichen, hat der iPhone-Reparateur noch einen drauf gesetzt und mit einem Hammer auf das Displayglas gehauen. Last but not least wird zum Bohrer gegriffen, um die Kratzfestigkeit zu überprüfen. Während des Tests befindet sich das Saphirglas-Display auf einer Asphalt-Oberfläche.

Alle Bemühungen, das Display zu zerkratzen, waren letztlich vergeblich, denn das Saphirglas übersteht den Härtetest unversehrt. Apple hält also sein Versprechen. Allerdings sind nur die höherpreisigen Modelle mit Saphirglas ausgestattet. Dazu gehören die Apple Watch und Apple Watch Edition (siehe Vergleich).

Leider haben die Tester nicht die Möglichkeit gehabt, das Ion-X-Display der Apple Watch Sport einem Härtetest zu unterziehen. Dies dürfte aber zeitnah nachgeholt werden. Hier nun der Videobeweis zum Kratztest der Apple Watch:

Update: Die Embed-Funktion ist zwar verfügbar, funktioniert aber nicht (vermutlich vom Ersteller ausgeschaltet). Das Video findet ihr bei iPhonefixed.  

Die Apple Watch ist ab heute vorbestellbar. Der offizielle Verkaufsstart ist am 24. April.

Apple Watch im Apple Store vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung