Apple Watch steuert Tesla Model S aus der Ferne

Jamil Osso 6

Ein neues Video auf Youtube zeigt, wie man ein Tesla Model S mit einer Apple Watch aus der Ferne steuern kann.

Apple Watch steuert Tesla Model S aus der Ferne

Was früher nur David Hasselhoff mit K.I.T.T. in der Fernsehserie Knight Rider konnte, funktioniert heute mit Apples Smartwatch und einem Tesla.

In einem neuen Video zeigt der Software-Entwickler Allen Wong, wie er sein Tesla Model S über die Apple Watch steuern kann. Dank einer speziell entwickelten App können die Apple Watch und das Elektroauto miteinander kommunizieren. Dadurch kann er nicht nur Hupe und Scheinwerfer einschalten, sondern auch das Schiebedach komplett öffnen, den Anschluss-Deckel auf- und zuklappen lassen und den Ladevorgang aktivieren und beenden, ohne dafür im Fahrzeug sitzen zu müssen. Auch wird der Akkustand der Premium-Elektrolimousine auf der Smartwatch angezeigt.

Des Weiteren können die Türen abgeschlossen werden und auch die Klimaanlage lässt sich problemlos bedienen. Für all diejenigen, die ihr Auto nicht mehr wieder finden, gibt es eine Ortungsfunktion. Dazu kommt, dass die Apple Watch als Schlüssel und damit auch zum Anschalten des Elektromotors genutzt werden kann.

Kann man dann noch ein P85D-Modell von Tesla sein Eigen nennen, kann man auch beim Punkt Turbo-Boost ein Häkchen setzen. Fehlt dann eigentlich nur noch die Funktion für autonomes Fahren, die aber auch nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte. Für den trockenen Humor sorgt Siri.

Leider ist die App bislang noch nicht im App Store verfügbar und wartet auf die Genehmigung von Apple. Im nachfolgenden Video wird in aller Ausführlichkeit auf die Features eingegangen:

via 9to5mac

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung