Apple Watch trifft auf Dingsda: Kinder reagieren auf den neuesten „Tech-Shit“ aus Cupertino

Sven Kaulfuss 2

Kinder und Betrunkene sagen stets die Wahrheit – auch über die Apple Watch? Erstere wurden nun in der neuesten Ausgabe von „Kids React“ mit der Smartwatch konfrontiert. Kurios: Ihre Aussagen decken sich letztlich mit denen gestandener Tech-Journalisten.

Die beliebte YouTube-Show „Kids React“ konfrontiert Kinder des Öfteren mit Technik aus vergangenen Tagen. Legendär beispielsweise die Ausgaben zum Apple II oder auch zum ersten Walkman. Nun also auch die Apple Watch. Dabei schlägt sich der Nachwuchs überraschend eloquent und analysiert korrekt. Beispiele gefällig?

„Einfach nur dumm!“ so die Reaktion, nachdem man die Notwendigkeit der iPhone-Kopplung für die Apple Watch erklärte. Davon unbeachtet kam die smarte Uhr dennoch recht gut an, eine knappe Mehrheit der Kinder würde sie sich sogar kaufen wollen. Apropos: Kluge Rechner sind die jungen Mannen und Mädels auch, denn im Angesicht der Möglichkeit 10.000 US-Dollar für eine goldene Variante auszugeben, stellte man absolut richtig fest, dass auch die günstigste Sport-Version denselben Funktionsumfang bietet – clever.

Allerdings zweifeln die jungen Analysten das nachhaltige „Hit-Potential“ der Apple Watch an. Sie sehen die Uhr mehr nur als reines iPhone-Zubehör, denn als eigenständiges Must-have.

Via Redmond Pie.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung