Apple Watch: Vereinzelte Probleme mit Armbändern und Digital Crown

Florian Matthey 9

Bei (fast) jedem neuen Apple-Produkt kommen bei einzelnen Benutzern Probleme auf - die manchmal zu berüchtigten „X-Gate“-Fällen werden. Aktuell kommen Klagen über nicht einrastende Armbänder und verklebte Digital Crowns auf.

Apple Watch: Vereinzelte Probleme mit Armbändern und Digital Crown

Schon vor ein paar Tagen beklagten sich Besitzer einer Apple Watch mit Edelstahlgehäuse über Kratzer, die schon nach kurzer Zeit zu sehen waren. Bisher hält sich die Aufregung aber noch in Grenzen, so dass sich noch kein „Scratch Gate“ entwickelt hat.

Die neuen Probleme dürften auch nicht schwerwiegend genug sein, um zu massig Negativpresse führen zu können - so dass auch kein „Lock Gate“ (oder eher: „Not-Lock Gate“) oder „Sticky Gate“ im Anlauf sein dürfte.

Mac Rumors zeigt ein Video eines Benutzers des eigenen Forums, dessen Apple Watch mit Edelstahlgehäuse nicht richtig mit dem mitgelieferten Armband funktioniert: Das Armband rastet nicht im Gehäuse ein, so dass sich die Watch nicht sicher am Handgelenk tragen lässt. Apple hat die Watch dem Benutzer zufolge mittlerweile ausgetauscht; es handle sich um einen Herstellungsfehler. Ein anderer Benutzer will ein ähnliches Problem gehabt haben, nach mehreren Versuchen habe das Einrasten bei ihm aber funktioniert.

Andere Benutzer haben wiederum ein Problem mit der „Digital Crown“, dem Scrollrad an der Seite der Apple Watch. Manchmal lasse sich die Crown nicht oder nur schwer weiter drehen, manchmal erkennt das Gerät die Eingabe auch nicht richtig. Manche Benutzer spekulieren, dass Schweiß, der in die Öffnung des Rades eingetreten ist, für ein „Verkleben“ sorgt.

Dazu passt ein Support-Dokument von Apple, dem Zufolge ein Festhängen der Crown durch Dreck oder Staub möglich ist. Benutzer sollten die Crown dann für 10-15 Sekunden unter laufendes Wasser halten und sie dabei drehen. Danach sollten sie das Gerät abtrocknen. Bei einigen Benutzern scheint diese Methode zu helfen.

Einige Betroffene haben ihre Apple Watch wiederum in einen Apple Store gebracht - und dort von den Mitarbeitern erfahren, dass ihr Fall nicht normal sei. Auch hier kann also ein Austausch möglich sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung