Apple Watch: WatchKit-Apps können ab sofort eingereicht werden

Holger Eilhard

Nachdem Apple bereits vor einigen Tagen WatchKit-Apps ausgewählter Entwickler akzeptiert und im App Store freigeschaltet hatte, folgt nun die Freigabe für alle Entwickler.

Apple Watch: WatchKit-Apps können ab sofort eingereicht werden

Wie Apple heute mitteilte, können ab sofort alle registrierten Entwickler ihre WatchKit-Apps bei Apple einsenden. In Kürze werden wir daher vermutlich weitere Updates bekannter Apps mit einer WatchKit-Erweiterung im App Store sehen.

Apple hat zeitgleich seine WatchKit-Dokumentation für die Entwickler erweitert und zeigt welche Anforderungen für eine erfolgreiche Freigabe im App Store erfüllt werden müssen. Dazu gehören auch Tipps wie beispielsweise das Icon einer App designed sein soll. Ein schwarzer Hintergrund soll etwa vermieden werden, da es sonst auf dem Display der Apple Watch untergehen könnte.

Apple weist weiter darauf hin, dass Entwickler damit rechnen sollen, dass einige Anwender eine Apple Watch bereits vor dem 24. April benutzen werden. Die für eine App notwendige Infrastruktur sollte also lauffähig sein, sobald die Anwendung im Store freigegeben wird. Sollten Entwickler keine vorzeitigen Tests wünschen, kann die Verfügbarkeit einer App wie üblich manuell – etwa auf den 24. April – angepasst werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung