Apple Watch: Zubehör angekündigt

Sven Kaulfuss

Die Apple Watch erscheint erst im Jahr 2015. Schon jetzt kündigt ein Hersteller ein passendes Zubehör an – eine schicke Ladestation aus kalifornischem Wallnussholz.

Apple Watch: Zubehör angekündigt

Gefertigt von Hand wird sie im Hause – bekannt für recht für iPhone, iPad und Co. Der „Dodocase Charging Stand“ bietet Platz für das originale Ladekabel von Apple. Dieses funktioniert ähnlich wie der MagSafe-Anschluss der MacBooks. Ergo: Die Apple Watch wird magnetisch arretiert und so von der Rückseite aus geladen. Die Ladestation aus Wallnussholz erhebt die Apple Watch wie auf einen Thron – sehr ansehnlich. Wer möchte, kann zudem ein Monogramm auf eine Lederablage anbringen lassen.

dodocase_watch_detai

Lieferbar ist der „Dodocase Charging Stand“ noch nicht. Der Hersteller verspricht die Verfügbarkeit parallel zum Marktstart der Apple Watch im nächsten Jahr. Auch ein endgültiger Preis wurde noch nicht festgelegt, allerdings eine Preisspanne – zwischen 60 und 80 US-Dollar soll das edle Stück kosten, ohne Ladekabel. Dies erhält man so oder so mit dem Kauf der Apple Watch. Schon jetzt nimmt Dodocase Vorbestellungen an. Erforderlich hierfür eine Anzahlung in Höhe von 5 US-Dollar.

Link (Hersteller): Dodocase Charging Stand

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Apple Watch verschönert: Freu dich auf diese kostenlosen Zifferblätter der Smartwatch im Herbst 2019.

Apple Watch Edition: Verpackung dient als Ladestation

Ob Apple eine ähnliche Lösung zum Start der Apple Watch präsentieren wird? Bisher schweigt sich der Hersteller offiziell hierzu noch aus. Hingegen konnte Mac-Veteran und Autor David Pogue den Mannen in Cupertino diesbezüglich schon ein Geheimnis entlocken. Die goldene Version (Apple Watch Edition) wird in einem Schmuckkästchen geliefert – wie auch andere edle Uhren. Diese „Verpackung“ fungiert gleichzeitig als Ladestation – wir berichteten. Bilder von dieser gibt es jedoch leider noch nicht zu sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung