Apple bewirbt die Apple Watch mit weiteren 15-sekündigen Werbespots, die die täglichen Einsatzgebiete der Smartwatch zeigen sollen. Dieses Mal ist auch eine App eines Drittentwicklers zu sehen.

 

Apple Watch

Facts 

In den Werbespots ist zu sehen, wie Skater mit der Apple Watch und Apple Pay ein Eis kaufen, wie eine Reisende ihre Bordkarte auf der Apple Watch zeigt und wie ein Pianist zwischendurch kurz ein Gebot bei eBay abgibt. Zwei Küssende lassen sich nur kurz von einer Uber-Benachrichtigung stören.

Ein Tänzer lässt mit einem Siri-Befehl 80er-Musik von Apple Music abspielen, eine Sportlerin lässt die Apple Watch seine Aktivität aufzeigen. Schließlich zeigt der Spot „Style“, dass die Apple Watch nicht nur praktisch ist, sondern sich durch verschiedene Armbänder auch in ihrem Erscheinungsbild anpassen lässt.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Die neuen Spots sind die Erweiterung einer Reihe, die Apple erst kürzlich mit weiteren 15-sekündigen Clips begonnen hatte. Die ersten Spots zeigten jedoch alle „nur“ Features, die die Apple Watch schon von Haus aus kennt und keine speziellen Apps.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).