DisplaySearch: iWatch kommt in zwei verschiedenen Display-Größen

Philipp Gombert

Die potenzielle iWatch wird zunehmend wahrscheinlicher und könnte bereits im kommenden Jahr vorgestellt werden. Einem Analysten zufolge soll die Uhr in zwei verschiedenen Ausführungen erscheinen.

David Hsieh, Analyst bei DisplaySearch, scheint neue Informationen bezüglich der gerüchteumworbenen iWatch erhalten zu haben. Demzufolge soll die Armbanduhr in unterschiedlichen Ausführungen erscheinen. Zwei an der Zahl, würde das eine Modell einen 1.3-Zoll- und das andere einen 1.7-Zoll-Bildschirm verpasst bekommen. Somit könnten Männer mit (meist) größeren und Frauen mit (meist) kleineren Handgelenken die entsprechende Variante auswählen.

Erst vor Kurzem berichtete Paul Gagnon, ebenfalls Analyst bei DisplaySearch, dass Apple der iWatch zurzeit vollste Aufmerksamkeit schenkt, sodass deren Präsentation im kommenden Jahr ermöglicht werden kann. Gleichzeitig wurde der potenzielle Apple-Fernseher vorerst verschoben und soll somit erst Ende 2015/Anfang 2016 auf den Markt kommen.

Wie immer ist zu beachten: Natürlich könnten sich die Aussagen Hsiehs als unzutreffend herausstellen. Daher sollten solche Meldungen immer mit Vorsicht betrachtet werden.

(Bild-)Quelle: BGR, Martin Hajek

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung