Griffins Travel Power Bank lädt die Apple Watch ohne Kabel

Holger Eilhard 5

Nachdem Ladehüllen für das iPhone schon lange keine Neuheit mehr sind und auch Apple seit kurzem ein eigenes Modell anbietet, folgt nun auch eine mobile Stromzufuhr für die Apple Watch.

Mit der Travel Power Bank stellt Griffin einen kleinen Notfall-Akku für die Apple Watch vor, der klein genug ist, um am Schlüsselband befestigt zu werden.

Im Gegensatz zu bisherigen Lösungen, die Apples kleinen Ladepuck am Kabel für die Watch benötigten, hat Griffin den magnetischen Adapter in den Akku integriert. Dadurch kann die Watch ohne weiteres Zubehör direkt am Akku geladen werden.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Griffin Travel Power Bank

Die 800 mAh des Zusatzakkus sollen laut Griffin reichen, um die Apple Watch viermal zu laden. Der Akku selbst kann via Micro USB geladen werden.

Griffins Travel Power Bank soll im zweiten Quartal 2016 zum Preis von rund 70 US-Dollar verfügbar sein. Möglicherweise hat Apple dann aber bereits die zweite Generation der Apple Watch.

Apple Watch Docking-Stationen im Test.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung