macOS Sierra und watchOS 3: So geht die Mac-Anmeldung mit der Apple Watch

Florian Matthey 6

Mit der zweiten Beta von macOS Sierra und watchOS 3 können bei Apple registrierte Entwickler jetzt auch die „Auto Unlock“-Funktion ausprobieren: Eine Apple Watch ersetzt die Passwort-Eingabe auf dem Mac. Ein Video zeigt, wie das funktioniert.

macOS Sierra und watchOS 3: So geht die Mac-Anmeldung mit der Apple Watch

9 to 5 Mac hat ein Video veröffentlicht, dass die Interaktion zwischen Mac und Apple Watch zwecks Anmeldung in macOS Sierra zeigt. Die Idee: Statt jedes Mal bei der Anmeldung ein Passwort einzugeben, sollen sich Benutzer einfach dadurch anmelden können, dass sie sich mit ihrer Apple Watch vor den Rechner setzen.

Das Video zeigt zunächst, wie die Konfiguration funktioniert: Der Benutzer muss für seine Apple ID die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert haben, im Anschluss muss er in den Systemeinstellungen die Option, sich mit der Apple Watch anzumelden, auswählen. Dann sollte beim nächsten Mal, wenn eine Anmeldung erforderlich ist, alles automatisch funktionieren: Befindet sich die Apple Watch des Benutzers in der unmittelbaren Umgebung, ist eine Passwort-Eingabe nicht mehr erforderlich.

Natürlich reicht es aber nicht, wenn die Apple Watch einfach neben dem Mac auf dem Tisch liegt: Dann ist ja nicht mehr gewährleistet, dass wirklich der Inhaber der verbundenen Apple ID auch vor dem Mac sitzt. Das Video zeigt, dass der Benutzer nach dem Wieder-Anlegen der Apple Watch zunächst auf der Watch seinen Passcode eingeben muss. Erst dann ist eine automatische Anmeldung wieder möglich.

macOS Sierra und watchOS 3 werden ebenso wie das iOS 10 im Herbst erscheinen. Im Laufe diesen Monats wird es von macOS Sierra und iOS 10 allerdings schon Public Betas geben.

Anmelden für macOS-Sierra- und iOS-10-Public Beta

WWDC 2016 – iOS 10.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung