Ming-Chi Kuo, Analyst bei KGI Securities, wagt einen Blick in Apples Zukunft: Er glaubt an Sport-Uhren in Gelb- und Roségold, ein neues iPad mini und einen neuen iMac – noch in diesem Jahr.

 

Apple Watch

Facts 

Noch in diesem Jahr könnte Apple laut Kuo neue Sport-Modelle der Apple Watch einführen: Die Aluminium-Uhren könnte es dann auch in den Farben Gelb- und Roségold geben – passend zu Apples iPhone. Auch das soll im Herbst angeblich in Roségold erscheinen. Die neuen Modelle sollen den Uhren-Verkauf ankurbeln: Apple bleibt laut Kuo derzeit hinter den Erwartungen der Wall Street zurück. 15 Millionen Uhren soll der Hersteller bis Jahresende verkaufen.

Im laufenden Quartal werde Apple rund 5,5 Millionen Uhren verkaufen, glaubt Kuo. Dazu kämen 3,9 Millionen aus dem Vorquartal.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Ein dünneres und leichteres iPad mini soll für bessere iPad-Verkäufe sorgen: Laut Kuo könnte die kleine Variante des iPad Air 2 noch vor Oktober erscheinen. Das wäre mit einem Blick auf die vergangenen Jahre allerdings etwas untypisch: Die letzten beiden Generationen des Tablets erschienen erst im Oktober des jeweiligen Jahres.

Ende des Jahres soll außerdem ein neuer iMac erscheinen. Weitere Details nennt Kuo dazu jedoch nicht.

 

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).