Probleme mit der digitalen Krone: Wasser soll helfen

Thomas Konrad

Apple Watch-Träger berichten in Internetforen vereinzelt von Problemen mit der digitalen Krone. Sie drehe sich nicht auf Anhieb. Das Problem lässt sich laut Apple mit Wasser lösen. 

Probleme mit der digitalen Krone: Wasser soll helfen

Nach einem Workout, so berichtet ein Nutzer im Macrumors-Forum, habe die digitale Krone seiner Apple Watch Sport einigen Widerstand geleistet. Es fühle sich an, als klemme im Inneren des Geräts irgendetwas. Andere Nutzer berichten über schwerfällige Apple Watch-Kronen auch ohne sportliche Aktivität.

Hat man die Krone einmal für zehn bis fünfzehn Minuten nicht verwendet, lasse sich die digitale Krone danach nur mit „mit großem Aufwand“ wieder drehen, schreibt ein anderes Foren-Mitglied.

Apple hat reagiert und beschreibt in einem Support-Dokument einen Lösungsweg. Der Grund für eine klemmende digitale Krone könnten, so Apple, Schmutz und andere Ablagerungen sein.  Abhilfe schaffen soll fließend Wasser.

Zehn bis fünfzehn Sekunden lang soll man die digitale Krone unter warmes Hahnenwasser halten - Seife und andere Reinigungsmittel haben hier natürlich nichts zu suchen. Dabei soll man die Krone drücken und drehen, danach die Apple Watch mit einem fusselfreien Tuch trocknen.

Armbänder aus Leder sollte man vor dem Reinigen abnehmen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung