Samsung produziert den Chip für die Apple Watch: Glückwunsch!

Sven Kaulfuss 28

Samsung darf sich glücklich schätzen und erhält den Zuschlag als Zulieferer für die Produktion des Apple S1. Jener Chip, der die Apple Watch antreibt und alle wesentlichen Komponenten vereint.

Samsung produziert den Chip für die Apple Watch: Glückwunsch!

Diese Angaben beruhen auf einem aktuellen Bericht die Digitimes, basierend auf entsprechenden Informationen aus dem Branchenumfeld. Demnach erhalten die Südkoreaner von Apple den wichtigen Produktionsauftrag für den Apple-Chip der ersten Smartwatch aus Cupertino, gefertigt wird in 28nm-Technologie. Monatlich sollen so zwischen 3.000 und 4.000 12-Zoll-Wafer angefertigt werden. Die Apple Watch selbst soll Gerüchten nach ab März in den Verkauf gelangen.

Der Apple „System-in-Package“ S1 ist höchstintegriert, Apple spricht von „einer kompletten Computerarchitektur auf einem Chip.“ Unter anderem finden sich darin der eigentliche Prozessor, DRAM (Arbeitsspeicher) und der NAND-Flash (wahrscheinlich 4GB) sowie weitere Chips.

Digitimes erwartet für eine etwaige zweite Generation der Apple Watch ein Kräftemessen um den Produktionszuschlag der Komponenten zwischen Samsung und TMC.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Die Apple Watch in Bildern.

Quelle: Digitimes via MacRumors.

* gesponsorter Link