Twelve South TimePorter: Lade- und Reise-Etui für die Apple Watch jetzt in Deutschland zu haben

Sven Kaulfuss 2

Mit dem „TimePorter*“ stellen die Zubehörspezialisten von Twelve South in diesem Jahr eine ganz besondere Kombination aus Reiseetui und Dockingstation für die Apple Watch vor. Nun gibt’s das Gadget auch hierzulande.

Twelve South TimePorter: Lade- und Reise-Etui für die Apple Watch jetzt in Deutschland zu haben

timeporter_zubehoer
Zunächst fällt die Funktion als Reise-Etui ins Auge: Sämtliches Zubehör für die Apple Watch, wie beispielsweise das Ladekabel, ein Ersatzarmband und das USB-Netzteil, finden in dem mit ansprechendem Kunstleder bespannten Behälter in sehr aufgeräumter Form Platz. Die Besonderheit: Über eine Öffnung an der Oberseite des TimePorter ist es möglich, die Apple Watch unter Zuhilfenahme des originalen Ladekabels zu laden. Das Etui verwandelt sich so zu einer vollwertigen Dockingstation. Diese liegt übrigens bei einer umspannenden Apple Watch noch immer flach auf, gedankt sei es einer kleinen Wölbung auf der Unterseite. Apropos: TimePorter lässt sich in unterschiedlichen Winkeln öffnen – die Informationen auf der Apple Watch können so je nach Belieben abgelesen werden.

Twelve South TimePorter: Preise und Verfügbarkeit in Deutschland

timeporter_quer
Der Käufer hat die Wahl zwischen einer schwarzen* und einer weißen* Version. Erst kürzlich listete der von Apple autorisierte deutsche Zubehörhändler Arktis den TimePorter – Kostenpunkt gegenwärtig 54,95 Euro* (Versandkosten innerhalb Deutschlands inklusive). Beachten sollte man: Ein separates Ladekabel liegt nicht bei, es wird das Apple-Original benötigt. Aktuell wird die Lieferzeit mit 10 Tagen angegeben.

Zum Thema auf GIGA APPLE:

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Apple Watch verschönert: Freu dich auf diese kostenlosen Zifferblätter der Smartwatch im Herbst 2019.

Weitere Dockingstationen für die Apple Watch im Test:

Apple Watch Docking-Stationen im Test.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung