Viele Gründe gegen die Smartwatch: Der Preis ist der Wichtigste

Holger Eilhard 31

Mit der Apple Watch hat Apple im vergangenen März eine komplett neue Kategorie betreten. Im Vergleich zu iPhone oder iPad sind sich viele jedoch nicht sicher, ob sie überhaupt eine Smartwatch benötigen.

Viele Gründe gegen die Smartwatch: Der Preis ist der Wichtigste

Während konkrete Verkaufszahlen weiterhin ein gut gehütetes Geheimnis von Tim Cook sind, zeigt eine aktuelle Umfrage von Kantar Worldpanel, dass in den USA 3 Prozent der Bevölkerung über 16 Jahre (Stand: Ende August) eine Smartwatch oder ein Fitnessband besitzen. Der Markt steckt also weiterhin in den Kinderschuhen.

Laut Carolina Milanesi, Leiterin der Forschung bei Kantar Worldpanel ComTec, haben 33 Prozent der Käufer ihre Smartwatch online bestellt, 17 Prozent kauften sie in einem Elektronikgeschäft und 11 Prozent haben die intelligente Uhr als Geschenk erhalten.

Auf die Frage, welchen Anbieter sie primär mit der Kategorie verbinden, nannten 92 Prozent der Befragten Smartwatch- und Fitnessband-Kenner Apple. Fitbit lag mit 47 Prozent auf Platz zwei. Auf den folgenden Plätzen waren Google (34 Prozent) und Samsung (33 Prozent).

20 Prozent (17 Prozent Männer, 22 Prozent Frauen) der Befragten waren sich nicht sicher, was diese Geräte sind. 11 Prozent hatten noch nie von einer Smartwatch oder einem Fitnessband gehört.

Milanesi sagte weiter, dass nur eine knappe Mehrheit (52 Prozent) der Befragten sagen konnte, was eine Smartwatch ausmacht: Eine Armbanduhr, auf der Apps genutzt werden können.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Apple Watch mit watchOS 6: Zifferblatt der Series 5 auch für andere Smartwatches bestätigt.

Preis ist ein wichtiger limitierender Faktor

Auf die Frage, warum sich die Befragten keine Smartwatch kaufen war wenig überraschend der Preis der Hauptgrund. Für viele weitere potentielle Kunden ist das Smartphone bereits genug, um eine Smartwatch überflüssig zu machen.

Die fehlende Aufklärung der Anbieter führt des Weiteren dazu, dass sich die Befragten nicht sicher sind, wozu sie überhaupt eine Smartwatch oder ein Fitnessband benötigen.

Apple Watch Überblick:

Apple Watch: Ersteindruck zur Uhr von Apple.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung