Wearables Markt: Apple Watch von Null auf Platz zwei

Ansgar Warner

Die Apple Watch hat den Markt für Wearables kräftig aufgemischt: im zweiten Quartal errang Apple aus dem Stand heraus Platz zwei, gleich hinter dem Marktführer Fitbit.

Apple ist immer auf der Ausschau nach Märkten „reif für die Disruption“ (Steve Jobs)– mit dem Markt für Wearables hat das Unternehmen nun offenbar erneut ein perfektes Ziel für die kreative Zerstörung des Status Quo gefunden: die Apple Watch katapultierte Cupertino im zweiten Quartal von Null auf Platz zwei, direkt hinter Fitbit.

Wie die Marktforscher von IDC berichten, lieferte Apple zwischen April und Juni 2015 satte 3,6 Mio. Apple Watches aus, und lag damit nur um 800.000 Stück hinter den 4,4 Millionen Fitness-Trackern des Marktführers. In Prozentzahlen ausgedrückt: Apple besitzt 20 Prozent des Marktes, Fitbit 24 Prozent. Bereits hinter sich gelassen hat die Apple Watch den Rest der Top Fünf, nämlich Xiaomi, Garmin und Samsung.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

„Jedesmal, wenn Apple in einen neuen Markt eintritt, zieht das Unternehmen nicht nur die Aufmerksamkeit auf sich, sondern auf den Markt insgesamt“, so Ramon Llamas, Research Manager für das Wearables-Team von IDC. „Apples Auftreten nützt damit allen Playern und Plattformen, und trägt zum Wachstum des Marktvolumens insgesamt bei“.

Außerdem zwinge Apple die Konkurrenz, ihre eigenen Konzepte zu überdenken: „Apple ist jetzt die Messlatte, an der sich alle anderen messen lassen müssen. Alle schauen jetzt auf Apple: werden sie weitere Geräte launchen, z.B. Smart Glasses oder Hearables?“ Das gesamte Marktvolumen liegt derzeit bereits 18 Millionen Geräten, das Wachstum ist tatsächlich atemberaubend: im zweiten Quartal 2014 wurden erst 5 Millionen Wearables verkauft, das Wachstum betrug mehr als 200 Prozent.

Bei den Smart Wearables mit Third-Party-App-Unterstützung ist Apple schon jetzt auf Platz eins: „Zwei von drei ausgelieferten Smart Wearables im letzten Quartal waren Apple Watches“, so Jitesh Ubrani, Senior Research Analyst im IDC Mobile Device Tracker-Team. Einfachere Devices wie die von Fitbit hätten zwar zuletzt immer noch Zuwächse verzeichnet, das werde sich aber in wenigen Jahren ändern: „Apple wird Marktführer im gesamten Wearables-Bereich sein“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung