Apple Watch ohne iPhone nutzen: Diese Funktionen stehen zur Verfügung

Sebastian Trepesch 15

Die meisten Funktionen der Apple Watch benötigen eine Verbindung mit dem iPhone. Aber nicht alle. Hier eine Auflösung der Möglichkeiten, die die Apple Watch ohne iPhone bietet.

Apple Watch ohne iPhone nutzen: Diese Funktionen stehen zur Verfügung

Komplett ohne Smartphone können wir die Apple Watch nicht nutzen. Zur Inbetriebnahme der Uhr benötigen wir ein kompatibles iPhone. Aber auch im laufenden Betrieb geht es meist nicht ohne Smartphone: Nicht nur viele Daten liegen auf dem iPhone, sondern auch manch Hardware-Modul wird benötigt. Zum Beispiel nutzt die Apple Watch das GPS des iPhones für die Ortung. Und auch Apple Watch-Apps können nur über das Smartphone installiert werden.

Funktionen der Apple Watch.

 

Apple Watch ohne iPhone nutzen: Dies ist „offline“ möglich

Doch können wir ein paar Funktionen der Apple Watch auch ohne iPhone nutzen – außer der Uhrzeit ansehen. In den folgenden Fällen arbeitet die Uhr also (vorübergehend) standalone, ohne irgendeine Verbindung.

1. Musik wiedergeben
Die Apple Watch kann bis zu 2 GB Musik abspeichern, siehe Musik auf die Apple Watch übertragen, so geht’s. Diese Titel können wir dann ohne aktive Verbindung mit dem iPhone anhören. 

2. Wecker, Timer und Stoppuhr
Für diese drei Funktionen gibt es jeweils eine eigene App auf dem Homescreen, die sich Standalone nutzen lassen. Mit Vibrationsalarm und Ton können wir uns wecken lassen.

3. Training protokollieren
Eine Fitness-Aktivität wählen wir auf der Apple Watch aus und starten sie. Zeit und Sensoren der Uhr (Bewegung, Herzfrequenz) werden aufgezeichnet – nicht aber GPS-Daten.

4. Aktivitäten kontrollieren
Die gesammelten Aktivitätsdaten mit Stehen, Bewegen und Trainieren sowie den gesetzten Tageszielen sind über die App aufrufbar.

5. Fotos anzeigen
Synchronisierte Fotoalben werden direkt auf der Uhr gespeichert. Aufgrund des kleinen Displays ist dies aber eher als nettes Gimmick denn als besondere Funktion anszusehen.

6. Apple Pay nutzen
Apple Pay ist eine Zahlungsmethode für Einkäufe in örtlichen Shops. In Deutschland ist sie aber noch nicht offiziell verfügbar.

Die eben genannten Funktionen laufen ohne iPhone- und Internetverbindung. Nun kommen wir zu drei Spezialfällen, die die Apple Watch ohne iPhone, aber mit Internetverbindung bewerkstelligen kann. Die Uhr greift automatisch auf WLAN-Netze zurück, die sie über das iPhone automatisch kennengelernt hat. Denn eine Netzverbindung mit Passwort etc. kann auf der Uhr nicht eingerichtet werden.

7. Siri verwenden
Der Sprachassistent benötigt eine Internetverbindung, die er aber auch über das WLAN der Uhr bekommen kann.

8. iMessage
Ohne iPhone-Verbindung werden die Nachrichten nur über das Internet verschickt und nicht als SMS über das Mobilfunknetz. 

9. Digital Touch-Nachrichten
Auch die verspielten grafischen Botschaften können wir verschicken, wenn die Apple Watch ohne iPhone-Verbindung auskommen muss – ein WLAN-Netz mit Internetanbindung reicht aus.

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Apple Watch anprobieren: So läuft es ab.

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Seit der Präsentation der Apple Watch sind Monate vergangen, der Marktstart dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Glaubt ihr an den Erfolg der Smartwatch? Wie viel würdet ihr für die Uhr ausgeben? Eine Umfrage (Ergebnisse auf der letzten Seite):

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung