Runtastic für die Apple Watch – so funktioniert die App auf der Smartwatch

Norman Volkmann

Runtastic ist eine der erfolgreichsten und meistgenutztesten Fitness-Apps auf dem Markt. Obwohl das Unternehmen mit der Orbit eine eigene Fitness-Smartwatch im Portfolio hat, ist die App auch auf einigen anderen smarten Uhren – wie der Apple Watch – verfügbar. Wir erklären euch im Folgenden, wie die Fitness-App auf der Uhr von Apple funktioniert.

Runtastic für die Apple Watch – so funktioniert die App auf der Smartwatch

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Mit circa 70 Millionen registrierten Nutzern ist Runtastic eine der beliebtesten Sport-Apps der mobilen Plattformen. Dabei gibt es inzwischen verschiedene Apps für verschiedene Sportarten. Wer gerne mit dem Mountainbike durch die Berge rast, muss inzwischen nicht mehr auf die Basic-App zugreifen. Wer Hilfe und Tipps zur Ernährung will, kann auf die neueste App „Runtastic Results“ zugreifen. Trotz eigener Workout-App ermöglicht die Apple Watch auch die Nutzung von Runtastic. Dazu benötigt ihr aber in jedem Fall mindestens ein iPhone 5 mit iOS 8.2 oder neuer.

Volle Entfaltung mit Runtastic nur mit iPhone

Da die Apple Watch nicht über einen eigenen GPS-Sensor verfügt, muss zur Nutzung immer auch das iPhone mit eingeschalteten GPS gekoppelt sein – ansonsten kann das Training nicht richtig getracked werden. Während des Trainings könnt ihr die zurückgelegte Strecke, die vergangene Zeit oder die verbrannten Kalorien auf der Uhr mitverfolgen. Dazu müsst ihr einfach nur nach rechts wischen.

Mit dem Watch OS 2 und iOS 9 ist es mittlerweile auch möglich, dass die gemessene Herzfrequenz der Apple Watch in die Berechnungen übernommen wird. Achtung: Wenn ihr die Herzfrequenz korrekt aufgezeichnet haben wollt, müsst ihr die Aktivität auf der Apple Watch starten und auch wieder beenden. Tut ihr das vom iPhone aus, kann es sein, dass die Daten verloren gehen.

Brustgurt mit Apple-Watch-Unterstützung bei Amazon kaufen *

Zum Thema:

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Seit der Präsentation der Apple Watch sind Monate vergangen, der Marktstart dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Glaubt ihr an den Erfolg der Smartwatch? Wie viel würdet ihr für die Uhr ausgeben? Eine Umfrage (Ergebnisse auf der letzten Seite):

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung