Apple sichert sich Domain-Namen für „Magic Keyboard“

Florian Matthey 6

Kommt nach der Magic Mouse und dem Magic Trackpad das Magic Keyboard? Apple sichert sich immerhin schon Domains für diesen Markennamen – allerdings ist unklar, was eine neue Apple-Tastatur „magisch“ machen könnte.

Apple sichert sich Domain-Namen für „Magic Keyboard“

Die Magic Mouse und das Magic Trackpad sind vor allem wegen ihrer Multi-Touch-Fähigkeiten „magisch“. Jetzt hat sich Apple Domains wie „applemagickeyboard.com“ und „applemagickeyboard.net“ gesichert, wie Mac Rumors berichtet. Was für eine Tastatur sich dahinter verbergen könnte, ist jedoch unklar.

Die Smart-Cover-Tastatur fürs iPad Pro trägt mit „Smart Keyboard“ schonmal den falschen Namen. Letzten Monat hatte die US-Regulierungsbehörde FCC allerdings Zeichnungen einer neuen drahtlosen Apple-Tastatur veröffentlicht. Diese wird mit dem Bluetooth-Chip der Version 4.2 arbeiten – allerdings ist das alleine ja noch nicht „magisch“.

Möglicherweise möchte Apple aber auch einfach einheitliche Namen für Maus, Tastatur und Trackpad verwenden, ohne dass die Magie auch alle drei Produkte betreffen muss.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung