ASUS' ZenWatch soll in limitierter Auflage erscheinen

Martin Malischek

Gerüchten zufolge veröffentlicht der Hersteller ASUS seine Android-Wear-Smartwatch ZenWatch lediglich in limitierter Stückzahl. Die intelligente Uhr soll in wenigen Wochen den taiwanischen Markt erreichen.

ASUS' ZenWatch soll in limitierter Auflage erscheinen

Mit der ASUS ZenWatch traut sich der taiwanische Hersteller ASUS erstmals in den Uhren-Sektor. Dieser ist mittlerweile hart umkämpft: Samsung veröffentlicht am 17. Oktober die eigenständige Smartwatch Gear S, LG bietet die G Watch sowie bald die G Watch R und Sony die Smartwatch 3 an.

Die ZenWatch von ASUS wird ebenfalls mit der Android-Wear-Software von Google betrieben. Android Wear greift als Informationsgeber auf das über Bluetooth verbundene Smartphone oder Tablet zurück und ist mit Google-Now-Funktionalitäten ausgestattet.

ASUS‘ ZenWatch: Vorerst in Taiwan?

Asus ZenWatch.
Asus ZenWatch (00:34)

Den Kollegen von VR-Zone zufolge wird ASUS die ZenWatch vorerst exklusiv in Taiwan im November veröffentlichen und die Verfügbarkeit dann auf weitere Märkte ausweiten. Außerdem sollen die Stückzahlen begrenzt sein, der taiwanische Hardware-Vertreiber wird augenscheinlich erst das Interesse an der Uhr ausloten.

Laut Informationen von ASUS wird die ZenWatch jedoch noch in diesem Jahr in weiteren Gebieten in den Verkauf gehen, was aufgrund des bevorstehenden Weihnachtsgeschäfts durchaus Sinn ergeben würde. Weiter gab man auf der IFA 2014 einen Preis von 199 Euro für den europäischen Markt an.

Quelle: VR-Zone, via AndroidHeadlines

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung