Kurios: Bastler baut Chromecast in 1978er Retro-Fernseher ein

Tuan Le 1

Manche betreiben ihren Chromecast mit einem Flachbildfernseher oder einem Monitor, andere nutzen den kleinen HDMI-Stick für ausgefallenere Projekte: Ein Bastler demonstrierte kürzlich, wie er einen Retro-Fernseher aus dem Jahre 1978 vor der Verschrottung gerettet und ihm mithilfe von Googles Chromecast wieder neues Leben eingehaucht hat.

Video: Die fünf besten Apps für Chromecast

Top 5 Apps für Google Chromecast.

Die guten, alten Zeiten: Während die meisten Fernseher heutzutage derart schlank sind, dass man sie auch problemlos an die Wand hängen kann, glichen die Flimmerkisten aus den 80ern eher unseren heutigen Mikrowellen als aktuellen Bildschirmen. Irgendwie haben die klobigen Kisten aber auch einen gewissen Charme, der sicherlich zum Teil auch durch einen kultigen Retro-Faktor zu begründen ist. Auf YouTube berichtet Nutzer Mr. Moddnstine darüber, wie er eines Tages im Müll einen Röhrenfernseher aus dem Jahre 1978 vom Unternehmen General Electric entdeckte – und kurzerhand beschloss, ihn für ein kurioses Bastelprojekt mit nach Hause zu nehmen.

Mithilfe einer ganzen Reihe von Adaptern gelang es ihm, einen Chromecast von Google mit dem uralten Fernseher zum Laufen zu bringen und das ganze optisch unauffällig im Inneren des Gerätes zu verstauen. Das Resultat: Der wahrscheinlich coolste Chromecast-Empfänger, den man sich in sein Wohnzimmer stellen kann. Dank der Integration eines 3,5mm-Anschlusses auf der Rückseite kann der Sound sogar auf der großen Stereo-Anlage übertragen werden.

Ganze 15 Sekunden zum Starten

Praktisch ist das Setup derweil nicht unbedingt, denn da im Inneren des Fernsehers noch die guten alten Röhren verbaut sind, braucht der Kasten zum Starten ganze 15 Sekunden. Immerhin: Dank eingebauter Zeitschaltung schaltet sich der Fernseher innerhalb von 5 Minuten automatisch aus, sobald der Chromecast nicht mehr aktiv ist und verbraucht somit nicht unnötig viel Strom – wobei die alte Röhrentechnologie ohnehin nicht allzu energiehungrig gewesen ist. Früher war eben doch alles besser.

Moto G (2015) bei Amazon kaufen * Moto G (2015) mit Vertrag bei DeinHandy.de *

* gesponsorter Link