Chromecast Apps für iPhone und iPad in der Übersicht

Sven Kaulfuss 16

Photo Cast for Chromecast: Einfach und gut

Photo Video Cast to Chromecast
Entwickler: Swishly inc
Preis: Kostenlos

Eine einfache und funktionale App, mit der wir Fotos über Chromecast auf unserem TV zaubern können. Großartige Zusatzfeatures gibt’s derzeit zwar nicht, dafür aber eine intuitive Steuerung mit Wischgesten.

PixiPush: „Foto-Beamer“ für Chromecast

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Chromecast einrichten: Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die App präsentiert uns alle Aufnahmen auf unserem iPhone oder iPad in Reihe. Wir wischen durch diese hindurch und mit einem Figertipp „beamen“ wir diese auf den Fernseher. Tipp: Wer lieber eine Gesamtübersicht seiner Fotos zur schnelleren Auswahl sehen möchte, der klickt links neben dem gelben Button auf die Miniatur des letzten Bildes.

CastOnTV: Slideshows und Videos

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Schon ausgewachsener kommt CastOnTV daher. Wir können ganze Dia-Shows anfertigen und diese sogar noch mit dem passenden Soundtrack untermalen – inklusive freie Auswahl der Titel von unserem iPhone. Auch Videos können separat ausgewählt werden. Nachteil: Diese müssen sich direkt in der „Camera Roll“ befinden. Die kostenlose Version ist voll funktionsfähig, präsentiert uns jedoch auf dem TV ein störendes Wasserzeichen. In der kostenpflichtigen Variante (Upgrade auch per In-App-Kauf möglich) entfällt diese Hürde.

PixoCast: Fotos, Video und mehr

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Noch mehr verspricht PixoCast. Neben Fotos, Slideshows und Videos (aus der „Camera Roll“) lassen sich Bilder von Flickr, Wetter-Infos und eine Uhr anzeigen. Zukünftig sollen noch HTML-5-Spiele hinzukommen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung