Chromecast in Firefox nutzen: Geht das?

Martin Maciej

Mit dem Chromecast-HDMI-Stick können Videos und Bilder vom PC über ein WLAN auf den Fernseher übertragen werden- Hierfür muss Chromecast lediglich per USB mit dem TV-Gerät verbunden werden. Gesteuert wird Chromecast am PC über den Google Chrome-Browser. Doch wie sieht das mit einer Unterstützung von Chromecast für Firefox aus?

Chromecast in Firefox nutzen: Geht das?

Wer über Chromecast Inhalte vom Browser auf einem PC streamen will, muss derzeit noch auf Google Chrome zugreifen. Eine Unterstützung von Firefox mit Chromecast am PC ist derzeit nicht vorhanden.

Chromecast Unboxing.

Chromecast in Firefox nutzen: Aktuell nur mit Smartphone und Tablet möglich

Anders sieht die Situation bei Firefox auf Android-Geräte

chromecast-symbol
n aus. Mit dem im Oktober veröffentlichten Update der Firefox-App können Videos nun auch auf den Fernsehbildschirm übertragen werden. Startet ihr ein Video im Firefox, erscheint neben der Adressleiste das Chromecast-Symbol. Klickt ihr auf dasd neue Symbol, wird der Clip auf das TV-Gerät über Chromecast übertragen. Wer die Unterstützung von Firefox mit Chromecast auf seinem Gerät testen will, kann dies über eine eigens eingerichtete Test-Seite tun. Sollte der Adobe Flash Player auf dem Android-Gerät aktiviert sein, muss dieser zunächst deaktiviert werden. Das Video kann direkt über das Smartphone gesteuert und angehalten werden.

firefox-chromecast-1

Auch Tabs und Browserinhalte können mit Firefox auf den Fernseher übertragen werden. Wählt hierzu über das Menü in den „Extras“ die Option „Tab spiegeln“. Der Chromecast-Support in Firefox für Videos ist ab Version 33 der Android-App verfügbar, das Spiegeln von Tabs ist mit der Version 34 möglich.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Chromecast einrichten: Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern.

Chromecast mit Firefox: Videos und Webseiten spiegeln

Bleibt abzuwarten, ob die Entwickler die entsprechende Funktion auch im Desktop-Browser nachrüsten. Wer aktuell Inhalte vom PC-Browser auf den Fernseher übertragen möchte, muss hierfür den Google Chrome-Browser benutzen. Zusätzlich wird die Google Cast-Erweiterung im Browser vorausgesetzt. Wie bei allen Streaming-Möglichkeiten mit Chromecast, muss sich das Smartphone, bzw. Tablet mit der Firefox-App natürlich im gleichen WLAN befinden, wie der Chromecast-Stick.

firefox-chromecast-2
Wir zeigen euch auch, wie man Amazon Instant Video mit Chromecast nutzen kann. Zudem verlieren wir ein paar Worte zur Unterstützung von Sky Go mit Chromecast.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Huawei P30 vorbestellen: Hier gibt es das Smartphone

    Huawei P30 vorbestellen: Hier gibt es das Smartphone

    Seit dem 26. März 2019 kann man das Huawei P30 vorbestellen. Oft gibt es insbesondere für Vorbesteller in vielen Shops und bei den Mobilfunkanbietern Sonderaktionen. Hier findet ihr eine Übersicht über die aktuellen Deals, wenn ihr das Huawei P30 vorbestellen wollt, bevor es offiziell im Handel erscheint.
    Robert Kägler
  • Huawei P30 Pro vorbestellen: Hier gibt es das Top-Smartphone

    Huawei P30 Pro vorbestellen: Hier gibt es das Top-Smartphone

    Seit dem 26. März 2019 kann man das Huawei P30 Pro vorbestellen. Natürlich halten zahlreiche Shops und Mobilfunkanbieter wieder besondere Angebote für Vorbesteller bereit. Hier findet ihr eine Übersicht über die besten Deals, wenn ihr euch jetzt schon ein Huawei P30 Pro sichern wollt, bevor es offiziell im Handel erhältlich ist.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link