Chromecast einrichten und installieren: Anleitung für Android, iOS, Mac und Windows

Martin Maciej 3

Mit Googles Streaming-Box Chromecast besitzt man einen Streaming-Media-Adapter, der sich als HDMI-Stick an den Fernseher anschließen lässt. Einmal mit dem TV-Gerät verbunden, können Filme und bewegte Inhalte vom PC, bzw. Smartphone und Tablet auf das TV-Gerät übertragen werden.

Hier findet ihr die ersten Schritte zur Installation und zum Setup von Chromecast. Man muss Chromecast nur einmal eincrichten, um dann Inhalte von den unterstützten Geräten zu übertragen. Für die Übertragung wird eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk (802.11, 2,4GHz) vorausgesetzt.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Chromecast einrichten: Schritt-für-Schritt-Anleitung in Bildern.

Lest hierzu auch:

Chromecast Setup: Schritt für Schritt-Anleitung

Chromecast wird über HDMI mit dem Fernseher verbunden. Video- und Audiodaten werden per WLAN übertragen. Das Chromecast-Gerät ist dabei lediglich für das Abspielen und Übertragen der Inhalte sowie die Lautstärke zuständig. Die Videos selbst werden direkt aus dem Internet, bzw. lokal von der Festplatte gestreamt. Die Stromversorgung erhält der HDMI-Stick entweder direkt über das Fernsehgerät oder aber über ein mitgeliefertes Netzteil. Videos können dabei nicht nur per PC übertragen werden, sondern auch über mobile Geräte mit Android und iOS.

Video: Fünf Apps für deinen Chromecast

Top 5 Apps für Google Chromecast.
Google Home
Entwickler:
i-art
Preis: Kostenlos
Google Home
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Chromecast Unboxing.

Um den Bildschirminhalt mit dem TV-Gerät zu teilen, benötigt man eine zusätzliche App auf dem Android-Smartphone oder –Tablet, bzw. iPhone/iPad. Am PC kann Chromecast lediglich mit dem Google Chrome Browser verwendet werden. Für die Übertragung vom Desktop auf den Fernseher benötigt man die Google Cast App für Chrome.

Chromecast einrichten und installieren: Schritt für Schritt-Anleitung

Befinden sich die Apps einmal auf dem gewünschten System, verbindet man den PC mit Chromecast. Öffnet Chromecast für das Setup im Browser und wählt das Viereck auf der rechten Seite aus. Nun erhaltet ihr die Chromecast Optionen im Browserfenster. Über „Cast this tab“ erreicht man die Funktion „Cast entire screen“ und kann so den kompletten PC-Bildschirm auf den Fernseher per Chromecast übertragen.

  1. Chromecast per HDMI an Fernseher anschließen
  2. WLAN-Verbindung sicherstellen
  3. Chromecast-App einrichten
    1. Android-App aus Play Store herunterladen
    2. Chromecast Windows App herunterladen
    3. Chromecast App für iOS herunterladen
    4. Mac Chromecast App für OS X herunterladen
  4. App starten
  5. Chromecast Gerät aus der Liste auswählen
  6. Eingaben auf dem Bildschirm folgen

15 Chromecast Apps für Android: Neue Funktionen und mehr

Benutzt ihr Chromecast mit einem mobilen Gerät, ruft die Setup-Seite für Chromecast auf. Dort findet ihr die benötigte App. Startet diese und ihr könnt aus der Liste das Chromecast-Gerät für die Einrichtung auswählen. Nun folgt ihr lediglich den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation von Chromecast abzuschließen.

Falls die Einrichtung von Chromecast nicht funktionieren sollte, überprüft die Einstellungen am Router und startet diesen gegebenenfalls neu. Wird ein WLAN Access Point verwendet, sorgt dafür, dass dieser ordnungsgemäß eingerichtet ist. Achtet hierbei besonders auf die folgenden Einstellungen am Access Point:

  • Portfilter
  • Macfilter
  • Zeitregelungen
  • Kindersicherung
  • IP-Filter
  • DNS-Server

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung