Fitbit-Setup – so funktioniert‘s

Norman Volkmann

Wenn ihr euch einen Fitness-Tracker von Fitbit zulegen wollt, müsst ihr diesen als Erstes mithilfe des Fitbit-Setups einrichten. Wir erklären euch im Folgenden wie genau das funktioniert und was ihr dabei beachten müsst.

Fitbit-Setup – so funktioniert‘s

Fitbit Charge HR bei Amazon kaufen *

Fitbit hat in den letzten Jahren mit dem Fitbit Surge und dem Fitbit Charge HR auf sich aufmerksam gemacht und einige sehr gute Fitness-Tracker auf den Markt gebracht. Wenn ihr euch einen gekauft habt, aber nicht sicher seid, wir ihr das Gerät und die Fitbit-App richtig einrichtet, helfen wir euch weiter. Um zuverlässig euer Gewicht zu tracken, könnt ihr zudem die Fitbit-Waage nutzen.

Fitbit Setup: So richtet ihr den Tracker ein

Wenn ihr einen Fitbit-Tracker euer Eigen nennt, könnt ihr diesen auf mehrere Arten und Weisen einrichten. Am einfachsten ist vermutlich die Einrichtung mit einem kompatiblen Mobilfunkgerät. Um vor dem Kauf herauszufinden, ob euer Smartphone oder Tablet mit dem Fitness-Tracker kompatibel ist, sucht auf der  nach den kompatiblen Geräten. Auch nicht jede App ist mit Fitbit kompatibel – wie das mit Fitbit und Runtastic aussieht, erklären wir euch an anderer Stelle.
Wichtig: Ohne die erste Einrichtung könnt ihr den Tracker nicht in Betrieb nehmen. Bei einem Mobilgerät geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Ladet die Fitbit-App aus dem App Store, Google Play oder dem Windows Store herunter. Dafür braucht ihr ein aktives Konto beim jeweiligen Store.
  2. Installiert die App.
  3. Öffnet die App nach der Installation und tippt auf den Befehl: „Mitglied bei Fitbit werden“.
  4. Nun gebt ihr alle geforderten Angaben ein und koppelt euren Fitbit-Tracker mit dem jeweiligen Mobilgerät.
  5. Geschafft!
Bilderstrecke starten
22 Bilder
Die 21 schönsten Smartwatches, Fitness-Tracker & Wearables.

Setup für Fitbit auf dem PC/Mac

Wenn es für euch bequemer ist, könnt ihr die Einrichtung des Fitness-Trackers auch per PC oder Mac vornehmen. Wenn euer PC oder Mac über Bluetooth verfügt, könnt ihr die Einrichtung sogar komplett kabellos abwickeln. Ansonsten verbindet ihr die Geräte mithilfe des mitgelieferten Ladekabels.

  • Auf Windows 10 könnt ihr die passende Fitbit-App direkt im App Store des Systems suchen, finden und herunterladen. Wie ihr unter Windows 10 Apps installieren und deinstallieren könnt, findet ihr bei uns heraus.
  • Für alle anderen Windows-Versionen und Mac müsst ihr ein bestimmtes Fitbit-Setup herunterladen und installieren. Auf der wählt ihr die gewünschte Plattform aus.
  • Absolviert den Installationsvorgang und richtet das neue Fitbit-Gerät ein, wenn ihr dazu aufgefordert werdet.
  • Ihr könnt direkt im Setup ein Fitbit-Konto erstellen oder es auf der Webseite von Fitbit tun:

Wenn ihr alle Anweisungen befolgt habt, kann es auch schon losgehen: Schnallt euch euren neuen Fitness-Tracker um und werdet aktiv! Übrigens – alle Daten und Aktivitäten könnt ihr auch im Browser im Fitbit-Dashboard einsehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link