Die LG G Watch ist seit kaum zwei Monaten in Deutschland auf dem Markt, schon gibt es Hinweise auf einen möglichen Nachfolger. Nicht nur, dass LG im Moment bereits an einer LG G Watch 2 arbeitet, vielmehr soll das Gerät sogar pünktlich zur IFA vorgestellt werden. Möglicherweise wird die zweite Android Wear-Smartwatch von LG sogar mit einem runden OLED ausgestattet sein.

Allzu viel Zeit will sich LG den Berichten der Koreatimes zufolge nicht lassen, um einen Nachfolger der LG G Watch auf den Markt zu bringen. Dem Bericht zufolge habe ein offizieller Mitarbeiter des südkoreanischen Unternehmens verlauten lassen, dass eine G Watch 2 in Berlin auf der IFA 2014 vorgestellt werden und ein echter „Gamechanger“ sein soll. Was genau die Smartwatch so besonders machen wird, wurde zwar noch nicht erläutert, doch der Einsatz eines OLED lässt auf ein rundes Display wie bei der Moto 360 hoffen. Bereits im Frühjahr gab es Indizien dafür, dass LG nach der eckigen G Watch noch einen Nachfolger mit einem runden Display auf den Markt bringen würde.

Bei dem Prozessor werde man weiterhin auf Qualcomm setzen, da die hauseigenen Odin-Prozessoren noch nicht ausgereift genug seien, wobei der Rest der Komponenten aus eigenem Haus stammen werden. Zwar wird die Smartwatch auf der IFA vorgestellt werden, der für die Angabe verantwortliche Mitarbeiter ließ allerdings offen, ob sie sämtlichen Besuchern oder nur exklusiven Klienten des Unternehmens gezeigt wird. Auf die Anfrage von den Kollegen von Android Police hin gab das Unternehmen nur folgende sehr vage Antwort zurück (deutsche Übersetzung von uns):

LG wird die Android Wear-Plattform auch nach der G Watch unterstützen. Aber zum heutigen Zeitpunkt wurden noch keine Details zu zukünftigen Android Wear-Produkten bestätigt.

Man wird sich wohl bis zur anfang September stattfindenden IFA gedulden müssen, um Gewissheit über den Release der G Watch 2 erhalten zu können. Ein wenig ärgerlich wäre der derart zügige Release eines Nachfolgers für Käufer der LG G Watch zwar schon, doch wer bisher unbedingt ein rundes Smartwatch-Display haben wollte, wartete vermutlich ohnehin noch auf die Moto 360 und könnte nun mit der G Watch 2 bald eine Alternative haben. Wir halten euch diesbezüglich natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

Quelle: Koreatimes [via Android Police]