LG G Watch: Eigenschaften der Android Wear-Smartwatch in Werbe-Clip detailliert

Tuan Le 8

LG wird voraussichtlich der erste Hersteller sein, der eine Smartwatch mit Android Wear auf den Markt bringen wird: Vor dem erwarteten Release der LG G Watch im Juni ziemt es sich, kräftig die Werbetrommel zu rühren und der neue Video-Teaser erledigt diese Aufgabe recht gut. Das Video, oder „Product Movie“, wie LG den Clip selbst nennt, punktet in erster Linie allerdings mehr mit effektvollen Animationen als neuen Informationen zur Smartwatch von LG.

LG G Watch: Eigenschaften der Android Wear-Smartwatch in Werbe-Clip detailliert
Update: Mittlerweile haben wir die G Watch intensiv unter die Lupe genommen. Hier geht es zum LG G Watch-Testbericht.

In dem frisch veröffentlichten Video werden viele Informationen zur LG G Watch beworben, die bereits zuvor durch die Produktseite bekannt gewesen sind. Nach dem einleitenden Slogan „LG defines the smartwatch“ gibt es einige nette Animationen und Verweise auf die Wasserresistenz der Smartwatch, auch die Always-On-Funktion kommt zur Sprache. Diese erlaubt dem Nutzer jederzeit den Blick auf aktuelle Informationen sowie die Eingabe von Sprachbefehlen via Google Now. Des Weiteren kommt das Design der LG G Watch im Video zur Sprache: Punkten soll die LG G Watch durch das schlanke Aluminium-Gehäuse mit geringem Gewicht und austauschbaren Armbändern. Auch die Kompatibilität zu beliebigen Android-Geräten wird – im Kontrast zu Samsungs Gear 2 und Gear Fit – von LG hervorgeoben. Interessant wären weitere Informationen zur Akkulaufzeit gewesen, doch hier beschränkt sich LG auf die Bemerkung, dass das Gerät mit einer Ladung „bereit für alles, jederzeit“ sei.

Gerade die Akkulaufzeit wäre bezüglich eines ersten Urteils über die Effizienz von Wear: Google präsentiert Smartwatch- & Wearable-Betriebssystem“ href=“https://www.giga.de/downloads/android-wear/news/android-wear-google-praesentiert-smartwatch-amp-wearable-betriebssystem/“>Android Wear eine interessante Information gewesen, auch für Kunden, die eher mit der Motorola Moto 360 liebäugeln. LG wird mit der G Watch zu einem Preis ab etwa 199 Euro den Kunden wohl den relativ günstigen Einstieg in die Smartwatch-Welt ermöglichen, wohingegen für Motorolas Modell allein schon aufgrund des runden OLED-Displays mit Saphirglas ein erheblich höherer Preis erwartet wird.

Konnte euch der Teaser von der LG G Watch überzeugen, oder wird es doch die Moto 360, vielleicht sogar eine ganz andere Smartwatch? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

Quelle: LG Mobile @YouTube [via phoneArena]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung