Die offizielle Enthüllung der ersten Smartwatches basierend auf Android Wear rückt immer näher. Entsprechend kommen – zumeist eher unfreiwillig – auch neue Details ans Tageslicht. Durch einen geleakten System-Dump der LG G Watch erhalten wir bereits verfrüht einen Blick auf die Bootanimation und diverse Anwendungen der kommenden Smartwatch. Die Bootanimation gibt außerdem interessanterweise ein neues, deutlich überarbeitetes Android-Logo preis – und damit die erste Änderung an Androids Wortmarke seit Bestehen der Plattform.

Update: Mittlerweile haben wir die G Watch intensiv unter die Lupe genommen. Hier geht es zum LG G Watch-Testbericht.

Android erhält offenbar neues Logo

android-logo-bis-2014

Das aktuelle Android-Logo sah schon 2008 auf dem G1 aus wie heute aus

Nach fünfeinhalb Jahren scheint Google seinem Android-Logo einen neuen Anstrich zu verpassen. Bis dato war der Schriftzug verspielt und pseudofuturistisch, erinnerte entfernt an den Star Trek-Schriftzug der „The Next Generation“-Ära. Damit könnte aber bald Schluss zu sein, wie man am frisch aufgetauchten, mutmaßlichen Ersatz erkennen kann. Die neue Wortmarke sieht im Kontrast klassischer aus – sie ist in Minuskeln gehalten und wirkt mit ihren dünnen Lettern und Anleihen im Art Déco-Stil etwas weicher und, man möge uns das Werturteil verzeihen, deutlich stilvoller. Wir gehen davon aus, dass Google das neue Logo nicht speziell für die Android Wear-Geräte entworfen hat, sondern das alte Design komplett ersetzen wird.

Hier die Bootanimation der LG G Watch in seiner ganzen 18-sekündigen Pracht:

Android Wear: Diverse Watchfaces der LG G Watch geleakt und weitere Details

Nicht nur das neue Android-Logo kann aus dem System-Dump der LG G Watch-Software extrahiert werden, sondern auch diverse Design-Karten und Watchfaces. Dank dieser können wir uns bereits vor der offiziellen Enthüllung einen ersten Eindruck verschaffen, was in puncto Design auf uns zukommt.

big_black_text_watch_face
big_pop_analog_black_watch_face
big_pop_analog_blue_watch_face
big_pop_analog_green_watch_face
big_pop_analog_purple_watch_face
big_pop_blue_watch_face
big_pop_yellow_watch_face
small_black_text_watch_face
small_blue_watch_face
small_pop_blue_analog_watch_face
small_pop_blue_watch_face
photo_11
small_pop_yellow_watch_face
photo_12
photo_13
photo_14
photo_7
photo_41

Das hier eingebundene Bildmaterial ist nur ein Bruchteil dessen, was im System-Dump zu finden ist. Interessant sind zudem auch einige APKs der G Watch: So befinden sich eine „Remote-Shutter“-APK an Bord des Systems, mit dem es wohl möglich sein wird die Smartwatch als Fernauslöser für die Kamera des Smartphones einzusetzen. Überdies sind auch ein Schritt- und Kalorienzähler sowie ein Kompass zu finden. Wer sich selbst einen Überblick verschaffen möchte, kann sich die Datei über den Mega-Link, der von Upleaks bereitgestellt wurde, herunterladen.

 

Mittlerweile gilt als sehr sicher, dass die ersten Android Wear-Smartwatches im Zuge der Google I/O, die Ende Juni vonstatten geht, offiziell vorgestellt werden – mitsamt Preis und Informationen zum Marktstart. Wir halten euch selbstredend auf dem Laufenden.

Was sagt ihr zum möglichen neuen Android-Logo?

Quelle: Upleaks @Twitter [via Android Police]

► LG G Watch bei Amazon kaufen

Andreas Floemer
Andreas Floemer, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?