Cardboard Apps: Eine Auswahl für Google Cardboard

Robert Kägler

Google Cardboard lässt euch eure Smartphone-Videos aus einer ganz neuen Perspektive sehen. Im Play-Store tummeln sich bereits unzählige Apps, die ein VR-Erlebnis versprechen. Damit ihr wisst, welche Apps sich lohnen, haben wir für euch eine kleine Auswahl getroffen.

Nicht jeder kann und will sich eine Oculus Rift leisten, die mit rund 400 Euro nicht gerade günstig ist. Google Cardboard ist eine erschwingliche Alternative. Für 20 Euro kann man diese bereits erwerben und auch von Drittherstellern gibt es vergleichbare Versionen. Ihr müsst lediglich euer Handy in die aus Pappe bestehende Brille einsetzen und das 3D-Abenteuer in der virtuellen Realität kann losgehen. Was ihr jetzt noch braucht, ist eine Video-App mit stereoskopischer Ansicht. Die besten Apps haben wir für euch herausgesucht.

Diese coolen Apps sollten auf keinem Handy fehlen.

Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone.

Cardboard Apps: Eine Auswahl für Google Cardboard

1. Google Cardboard

Die hauseigene App von Google bietet einen guten Einstieg in die VR-Welt. Die Auswahl der Menüpunkte findet komplett in der virtuellen Welt statt. Es gibt einige Cardboard Demos, wie das Spiel „Reise in die Antarktis“, Google Earth und die eigenen Fotos und Videos in einer Art virtuellem Kino. Außerdem könnt ihr über die App direkt in den VR-Teil von YouTube gelangen.

Google Cardboard
Preis: Kostenlos

2. YouTube

Um über die YouTube-App VR-Inhalte genießen zu können, müsst ihr nicht viel tun, da es bereits eine große Auswahl an kompatiblen Videos gibt. Passende Kanäle findet ihr im Virtual-Reality-Bereich der Plattform.  Jetzt müsst ihr nur noch das kleine Cardboard-Symbol drücken, euer Smartphone in die Brille legen und los geht’s.

3. ARTE360 VR

Mit der VR-App von Arte könnt ihr, ähnlich wie im TV-Programm, verschiede Orte, Tiere und andere Themen in Form von kurzen Dokumentationen auf eurem Handy erleben. Hierzu habt ihr, genau wie in der YouTube App, das Cardboard-Symbol um den VR-Modus einzuschalten.

ARTE360 VR
Entwickler:
ZDFonline
Preis: Kostenlos

4. WITHIN

Die wohl abgefahrenste Auswahl findet ihr in dieser App. Egal ob ein Besuch im Weißen Haus, ein Ausflug in die Welt von MR. ROBOT oder ein Song von U2, hier gibt es etwas für jeden.

WITHIN
Preis: Kostenlos

5. Cardboard Camera

Cardboard Camera ermöglicht es euch, Panoramafotos „VR-ready“ aufzunehmen und zu teilen. Eine Besonderheit: Die App zeichnet nicht nur das Bild auf, sondern auch die Geräusche der Umgebung während der Aufnahme. Im Cardboard-Modus wird die Atmosphäre dadurch besonders gut transportiert.

Cardboard Camera
Entwickler:
Mark Harman
Preis: Kostenlos

Habt ihr Google Cardboard schon ausprobiert oder reizt euch das Erlebnis mit einer teuren VR-Brille mehr? Was ist eure Lieblings-App? Schreibt es uns in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    Top-10-Pedelecs: Die aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland

    E-Bikes erobern die Straßen und gelten schon lange als Alternative zum normalen Fahrrad. Die sogenannten Pedelecs unterstützen den Fahrer und sorgen für ein entspanntes Vorankommen. Wir haben die Top 10 der aktuell beliebtesten E-Bikes in Deutschland zusammengestellt.
    Peter Hryciuk 12
  • Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Google Home Max im Preisverfall: Großer WLAN-Lautsprecher zum Kampfpreis?

    Googles kraftvollster WLAN-Lautsprecher ist eine mögliche Alternative zu Sonos-Lautsprechern und eignet sich, um auch größere Räume zu beschallen. Mittlerweile wird der anfängliche Preis von 399 Euro (UVP) vom Handel deutlich unterboten. GIGA hat sich aktuelle Angebote angeschaut, wie jetzt aktuell bei MediaMarkt und Saturn.
    Stefan Bubeck
* Werbung