Smarte Lautsprecher: Google stößt Alexa vom Thron

Holger Eilhard 2

Die smarten Lautsprecher werden immer beliebter. Hatte Amazon in der Vergangenheit die Nase vorn, konnte sich Google in den vergangenen Monaten den Platz an der Spitze sichern.

Smarte Lautsprecher: Google stößt Alexa vom Thron
Bildquelle: GIGA.

Smarte Lautsprecher: Wachstum um 210 Prozent

Die cleveren Lautsprecher, die mit ihren digitalen Assistenten bei alltäglichen Aufgaben helfen sollen, sind weiterhin ein großer Wachstumsmarkt. Nach Angaben der Analysten von Canalys konnten die Hersteller im ersten Quartal 2018 insgesamt 9 Millionen Geräte ausliefern. Das entspricht einem Wachstum von 210 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Von diesem Wachstum konnte insbesondere Google mit dem Google Home und Home Mini profitieren. Insgesamt soll das Unternehmen aus Mountain View 3,2 Millionen smarte Lautsprecher im ersten Quartal 2018 ausgeliefert haben. Amazons Echo schaffte es hingegen nur auf 2,5 Millionen Einheiten, womit Google zum ersten Mal vor der Konkurrenz lag.

Googles enormes Wachstum von 483 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal erklären die Analysten mit dem Beginn der Auslieferungen in neuen Ländern wie zum Beispiel Indien. Unter anderem Kooperationen mit Internet-Providern und Händlern sollen dem Suchmaschinengiganten geholfen haben. Diese bevorzugen Googles Lautsprecher unter anderem deswegen, weil Amazon selbst ein Konkurrent für die Händler ist.

Auf dem weltweit dritten Platz folgte Alibabas Tmall Genie, der sich mit 1,1 Millionen Geräten in China den ersten Platz sicherte. Auf dem vierten Platz folgt Xiaomis Xiao AI mit 600.000 smarten Lautsprechern.

Apples HomePod startete erst in der Mitte des ersten Quartals in einigen ausgewählten Ländern — USA, Großbritannien und Australien — und schaffte es daher noch nicht in die Top 4 von Canalys. Laut Strategy Analytics soll Apple jedoch ebenfalls bereits 600.000 HomePods ausgeliefert haben.

Welches Modell von Amazons Echo passt zu dir? Hier ist unsere Übersicht.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Amazon Echo, Plus, Dot, Spot oder Show? Dieser smarte Lautsprecher passt zu dir (Kaufberatung).

Google Home und Amazon Echo: USA vor China und Südkorea

Weltweit sind vor allem die USA und der Ferne Osten die stärksten Märkte für die smarten Lautsprecher. So wurden in den USA 4,1 Millionen Einheiten der cleveren Assistenten ausgeliefert. Auf dem zweiten Platz folgt China mit 1,8 Millionen Geräten.

War Großbritannien bislang noch auf dem dritten Platz zu finden, sorgten die Kunden aus Südkorea nun dafür, dass man das Land mit 730.000 Lieferungen im ersten Quartal 2018 auf den letzten Podiumsplatz bringen konnte.

Quelle: Canalys via AppleInsider

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung