1. GIGA
  2. Hardware
  3. Hardware-Zubehör
  4. HTC Vive
  5. Alle News zu HTC Vive

Alle News zu HTC Vive

  • HTC kündigt Vive Pro samt Drahtlos-Adapter an

    HTC kündigt Vive Pro samt Drahtlos-Adapter an

    Lisa Fleischer09.01.2018, 12:00

    Während der CES in Las Vegas kündigte HTC nicht nur einen drahtlosen Adapter für die eigene VR-Brille an, auch eine neue Version des Headsets, die HTC Vive Pro, wurde vorgestellt.

  • HTC Vive: Entwicklerin baut Hyrule in Virtual Reality

    HTC Vive: Entwicklerin baut Hyrule in Virtual Reality

    Sandro Kreitlow20.02.2017, 17:28

    So nah warst Du Hyrule noch nie: Eine Entwicklerin hat die komplette Oberwelt von The Legend of Zelda: A Link to the Past in Virtual Reality nachgebaut. Der virtuelle Ausflug ist kostenlos erhältlich - eine HTC Vive vorausgesetzt.

  • HTC plant mobiles VR-Headset für das U Ultra und weitere Smartphones

    HTC plant mobiles VR-Headset für das U Ultra und weitere Smartphones

    Philipp Gombert17.02.2017, 10:47 2

    Mit Daydream versucht Google die virtuelle Realität dem Smartphone-Markt näher zu bringen. Doch nicht alle Hersteller wollen besagte Plattform auch verwenden: HTC plant ein VR-Headset, das sich wesentlich von bekannten Lösungen unterscheiden soll.

  • HTC Vive: Neuer Vive Tracker ermöglicht reale Objekte in der virtuellen Welt

    HTC Vive: Neuer Vive Tracker ermöglicht reale Objekte in der virtuellen Welt

    Kaan Gürayer06.01.2017, 11:33

    Die HTC Vive wird aufgerüstet: Im Rahmen der CES 2017 hat HTC neues Zubehör für seine VR-Brille vorgestellt. Mithilfe eines neuen Trackers können fortan auch reale Objekte in die virtuelle Welt eingebunden werden. Ein neues Kopfband mit integrierten Kopfhörern erhöht derweil die Immersion und sorgt dafür, dass separate Hörer nicht mehr vonnöten sind.

  • „HTC Vive 2“: Verbesserter Nachfolger ist auf dem Weg

    „HTC Vive 2“: Verbesserter Nachfolger ist auf dem Weg

    Stefan Bubeck04.11.2016, 13:00 6

    Eine neue Vive mit optimiertem Formfaktor und besserer Performance soll bald auf den Markt kommen. Der Branchendienst Techcrunch beruft sich dabei Rikard Steiber, Vizepräsident Virtual Reality bei HTC.

  • Wir nennen dieses Video einfach: "Mädchen hat viel Angst"

    Wir nennen dieses Video einfach: "Mädchen hat viel Angst"

    Dominic Stetschnig25.05.2016, 16:15 3

    VR ist nichts für schwache Nerven. Das wissen wir vor allem seit diesem schrecklichen aber gleichzeitig urkomischen IGN-Video zu Paranormal Activity VR. Die nette Dame in folgendem Video hat allerdings eindeutig eine Prise VR-Horror zuviel abbekommen. Am liebsten würden wir sie in den Arm nehmen und trösten...

  • Gerichtsprozesse in England: Mit Virtual Reality-Brillen zum Tatort

    Gerichtsprozesse in England: Mit Virtual Reality-Brillen zum Tatort

    Tuan Le25.05.2016, 11:42

    Derzeit befindet sich das Thema Virtual Reality im raschen Aufschwung: Es gibt kaum einen Hersteller in der Technik-Branche, der sich nicht mit Technologien in diesem Bereich befasst. Während die meisten den Fokus jedoch auf den Unterhaltungssektor gelegt haben, arbeiten Entwickler in England daran, Virtual Reality für juristische Zwecke zu verwenden.

  • HTC: In vier Jahren werden mehr VR-Brillen als Smartphones verkauft

    HTC: In vier Jahren werden mehr VR-Brillen als Smartphones verkauft

    Rafael Thiel26.04.2016, 15:22 6

    Die virtuelle Realität soll es für HTC richten: Das taiwanische Unternehmen setzt nämlich offenbar vollends auf die eigene VR-Brille. Auf einer Konferenz prognostizierte der leitende Manager der HTC Vive gar, dass Virtual Reality bis 2020 die Smartphone-Verkäufe in den Schatten stellen wird.

  • Virtual-Reality-Brille auspacken und gleich loslegen? Wohl kaum.

    Virtual-Reality-Brille auspacken und gleich loslegen? Wohl kaum.

    Kristin Knillmann15.04.2016, 16:09 1

    Wer denkt, man könne sich eine HTC Vive kaufen, das Ding an den PC anschließen und direkt in die virtuelle Realität abtauchen, liegt falsch. Wir haben die VR-Brille seit dieser Woche und waren überrascht, was alles im Paket steckt – seht selbst!

  • HTC Vive: HTC gibt ein Update zu den Lieferverzögerungen des VR-Headsets

    HTC Vive: HTC gibt ein Update zu den Lieferverzögerungen des VR-Headsets

    Sebastian Moitzheim14.04.2016, 17:19

    Gehört ihr auch zu denjenigen, die eine HTC Vive bestellt haben und bisher vergeblich warten mussten? Dann dürfte euch dieses Update im Vive-Blog interessieren: HTC klärt darin einige Fragen zur Abwicklung und Versand der Bestellungen, die in verschiedenen Foren aufgekommen sind.

  • HTC Vive: Fehler führt zu stornierten Vorbestellungen

    HTC Vive: Fehler führt zu stornierten Vorbestellungen

    Marvin Fuhrmann03.04.2016, 17:00

    Zahlreiche Kunden der neuen HTC Vive beschweren sich aktuell in den Foren, dass ihre Vorbestellungen wieder storniert wurden. Grund dafür ist aber kein Fehler seitens HTC sondern der Banken, die von einer nicht genehmigten Transaktion ausgingen.

  • HTC Vive: Vorbestellungen werden verschickt

    HTC Vive: Vorbestellungen werden verschickt

    Marvin Fuhrmann28.03.2016, 10:30 8

    Die ersten Geräte der HTC Vive-VR-Brille werden verschickt. Das haben die Hersteller bekannt gegeben. Demnach sollen die Vorbesteller schon im Laufe der nächsten Woche an ihre VR-Geräte kommen und sich damit in die virtuelle Realität stürzen.

  • HTC Vive: Soll auch auf schwächeren PCs zum Laufen gebracht werden

    HTC Vive: Soll auch auf schwächeren PCs zum Laufen gebracht werden

    Marco Schabel22.03.2016, 02:00 1

    Im Gegensatz zur PlayStation VR werden für die High-End-VR-Headsets Oculus Rift und HTC Vive teure und potente PCs benötigt. Valve und HTC wollen aber dafür sorgen, dass auch veraltete Grafikkarten mit der Gerätschaft zurechtkommen.

  • Das ist der finale Preis der HTC Vive VR-Brille!

    Das ist der finale Preis der HTC Vive VR-Brille!

    Marvin Fuhrmann21.02.2016, 17:45 4

    Der finale Preis der VR-Brille von HTC ist schon jetzt durchgesickert. Eigentlich sollte die Ankündigung gesammelt durch eine Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gelangen. Nun steht aber fest: Für die HTC Vive werden 799 US-Dollar fällig.