Huawei Ascend G6 / P7 mini & TalkBand B1: Mittelklasse-Smartphone und Fitness-Tracker im Hands-On-Video [MWC 2014]

Lukas Funk 1

Huawei ist als aufstrebender chinesischer Smartphone-Hersteller natürlich auf dem Mobile World Congress in Barcelona vertreten und präsentiert dort nicht nur die Mittelklassegeräte Ascend G6 und Ascend P7 mini, sondern auch das TalkBand B1. Dieses interessante Wearable vereint einen Fitness-Tracker mit einem Bluetooth-Headset.

Huawei Ascend G6 / P7 mini & TalkBand B1: Mittelklasse-Smartphone und Fitness-Tracker im Hands-On-Video [MWC 2014]

Huawei als aufstrebendes Unternehmen zu beschreiben ist vermutlich untertrieben, sind die Chinesen doch international vor allem mit Smartphones und Tablets im mittleren Preissegment vertreten. In dieses fällt auch das Ascend G6, das in Deutschland zusammen mit dem leicht abgewandelten Ascend P 7 mini erscheinen wird:

Neben einem vierkernigen Qualcomm-Prozessor mit 1,2 GHz — vermutlich dem Snapdragon 400 — bieten beide Modelle ein 4,5 Zoll in der Diagonalen messendes Display, das mit 960 x 540 Pixeln auflöst. Weiterhin kommen 1 GB RAM, 8 GB interner Speicher (4 GB beim Ascend G6), eine 8 MP-Kamera, ein Akku mit etwas mageren 2.000 mAh sowie ein LTE-Modem zum Einsatz — letzteres nur beim P7 mini, das G6 funkt lediglich über 3G. Über Android 4.3 Jelly Bean legt Huawei seine abgespeckte Emotion UI 2.0 Lite. Interessant werden die Gerät vor allem dank des Preises: Nur 249 respektive 299 Euro UVP sind zum Marktstart vorgesehen.

Mit dem TalkBand B1 betritt auch Huawei den noch jungen Wearable-Markt. Innovativ ist die Verbindung von Fitness-Tracker und Bluetooth-Headset. Letzteres lässt sich bei Bedarf aus dem Armband entfernen und am Ohr befestigen. Die Kopplung erfolgt komfortabel via NFC und Bluetooth, derzeit allerdings nur mit dem Tablet Huawei MediaPad X1 7.0 (Hands-On). Kompatibilität mit anderen Android-Smartphones und dem iPhone soll aber kurz nach Veröffentlichung erfolgen. Ähnlich dem heute Morgen vorgestellten Nexus-Smartwatch-Prototypen verbirgt sich der Mirco USB-Anschluss in der schnalle, sodass er während des Tragens nicht stört. Das TalkBand B1 wird 99 Euro kosten.


Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link