Huawei Watch ab 349 Euro vorbestellbar

Tuan Le 9

Die Huawei Watch wird wohl doch zu einem durchaus vertretbaren Preis auf den Markt kommen: War zuvor noch von einem UVP von 1.000 Euro die Rede, listen einige Händler die edle Android Wear-Smartwatch bereits zum deutlich realistischeren Preis von 349 Euro. Lieferbar sein soll die Huawei Watch ab Anfang Mai.

Zugegeben: Den Maßstab für Smartwatch-Preise hat Apple bei der Vorstellung seiner eigenen Smartwatch gestern tatsächlich auf ein völlig neues Niveau gehoben. Insofern wäre es zumindest nicht völlig abwegig gewesen, dass auch Huawei für die eigene Android Wear-Uhr mit Saphirglas einen deftigen Preis vom Kunden verlangt. Wie sich aber herausstellt, wird sich die Huawei Watch aber in einem durchaus erträglichen Preisrahmen bewegen: Ab 349 Euro wird die silberne Variante der Huawei Watch bei den Händlern Conrad und Voelkner angeboten, für 399 Euro erhält man die goldene Ausführung mit braunem Lederarmband. Bei Conrad gibt es neben den erstgenannten Versionen zusätzlich das schwarze Modell zum Preis von 349 Euro.

Wenn man die edle Verarbeitung der Smartwatch berücksichtigt und die Preise aktueller Geräte mit Android Wear vergleicht, ist der Preis wohl durchaus angemessen, wenngleich nicht unbedingt günstig. Dafür bietet die Huawei Watch neben dem hochwertigen Design ein vollständig rundes AMOLED-Display mit einer scharfen Auflösung von 400 x 400 Pixel, einen Qualcomm Snapdragon-Prozessor mit 1,2 GHz Taktung, 512 MB RAM, 4 GB internen Speicher und natürlich Android Wear als Betriebssystem. Laut Voelkner soll die Smartwatch am 4. Mai lieferbar sein, wohingegen bei Conrad eine Lieferzeit von 8 Wochen angegeben wird. Es gilt also, sich noch ein wenig in Geduld zu üben.

Huawei Watch in Silber vorbestellen für 349 Euro bei Voelkner*

Huawei Watch in Silber vorbestellen bei Conrad*

Huawei Watch in Gold vorbestellen für 399 Euro bei Voelkner*

Huawei Watch in Gold vorbestellen für 399 Euro bei Conrad*

Huawei Watch in Schwarz vorbstellen für 349 Euro bei Conrad *

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung