Huawei Watch: Nachfolger mit 3G-Modul und Damenmodell geplant

Tuan Le 4

Neuen Gerüchten zufolge soll die Huawei Watch im kommenden Jahr auch in einer Version mit integriertem 3G-Modul auf den Markt kommen. Dadurch könnte die Smartwatch unabhängig vom Smartphone agieren. Außerdem ist angeblich eine Damenversion der aktuellen Android Wear-Uhr geplant, die mit feminineren Armbändern und einem schlankeren, eleganteren Gehäuse aufwarten soll.

Huawei Watch: Nachfolger mit 3G-Modul und Damenmodell geplant

Mit der Huawei Watch hat das chinesische Unternehmen die Messlatte für Android Wear-Uhren dieses Jahr definitiv hoch gelegt – zumindest, was das Design und Verarbeitung angeht. Hochwertig ist die Smartwatch auf jeden Fall, doch der recht hohe Einführungspreis in Kombination mit der zu Beginn eher schleppenden Verfügbarkeit dürfte dem wirtschaftlichen Erfolg ein wenig hinderlich gewesen sein. Neuen Gerüchten zufolge arbeitet Huawei aber ohnehin bereits an einem Nachfolger und will bei diesem ein 3G-Modul integrieren. Dadurch wäre es möglich, die Smartwatch mit einer SIM-Karte zu betreiben – ein Novum für Android Wear-Geräte.

Auch die LG Watch Urbane sollte in der LTE-Version über ein solches Feature verfügen, wurde aber aufgrund von technischen Problemen vom Hersteller wieder zurückgezogen. Über den Sinn und Zweck einer Smartwatch mit SIM-Karte kann man sich vermutlich streiten – die Entwicklung ergibt eigentlich nur Sinn, wenn die Uhr dann auch tatsächlich unabhängig vom Smartphone verwendet werden und eigenständig Nachrichten und Telefonanrufe empfangen kann. Das wiederum dürfte allerdings die ohnehin schon kurze Akkulaufzeit aktueller Smartwatches weiter reduzieren. Bis zum geplanten Release im späteren Verlauf des Jahres 2016 hat Huawei aber noch ein wenig Zeit, um dieses Problem anzugehen.

Huawei Watch im Test

Huawei Watch: Test.

Huawei Watch: Damenmodell zur CES 2016 geplant

Ähnlich wie Motorola bei der Moto 360 (2015) scheint auch Huawei eine kleinere Version seiner aktuellen Smartwatch geplant zu haben und will diese pünktlich zur CES 2016 in Las Vegas vorstellen. Aufgrund eines kleineren, eleganter wirkenden Gehäuses und optisch eher feminin ausgerichteten Armbändern, soll sich die neue Version der Huawei Watch vor allem an die weibliche Nutzerschaft richten. Zu welchem Preis Huawei das Damenmodell verkaufen wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle: 9 to 5 Google via PhoneArena

Huawei Watch Classic bei Amazon bestellen * Huawei P8 bei DeinHandy mit Tarif bestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung