LG Watch Urbane: Edle Smartwatch im Hands-On [MWC 2015]

Tuan Le 6

Nicht nur Huawei, sondern auch LG hat auf dem MWC eine Smartwatch vorgestellt. Das südkoreanische Unternehmen bringt mit der LG Watch Urbane die dritte Android Wear-Smartwatch aus eigenem Hause auf dem Markt – ob die bisher gesammelten Erfahrungen sinnvoll in das neue Modell einfließen, verrät Kollege Frank im Hands-On-Video.

LG G Watch Urbane - Hands-On.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Eine Smartwatch, die wie eine traditionelle Armbanduhr aussieht – die Idee hat seit der Moto 360 Schule gemacht und wurde jüngst auch von der Huawei Watch aufgegriffen. LG hat sich mit der G Watch R schon ein wenig dem Design herkömmlicher Armbanduhren angenähert, doch die LG Watch Urbane geht noch einen guten Schritt weiter: Mit einem hochwertigen Metallgehäuse im subtilen Design wirkt die Urbane auch in Sachen Verarbeitungsqualität und Design ebenbürtig im Vergleich mit herkömmlichen Armbanduhren.

Smart ist die LG Watch Urbane aber zweifelsohne auch: Android Wear kommt als Betriebssystem zum Einsatz und wird per Touch- oder Spracheingabe bedient. Für ausreichend Leistung kommt der Qualcomm Snapdragon 400-SoC mit einer Taktung von 1,2 GHz zum Einsatz, ferner sind 512 MB RAM und 4 GB interner Speicher mit an Bord. Neben den üblichen Sensoren verfügt die LG Watch Urbane zudem über einen integrierten Herzfrequenzsensor sowie eine IP67-Zertifizierung gegen Wasser und Staub.

Display 1,3-Zoll P-OLED Display (320 x 320, 245ppi)
Prozessor 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 400
Arbeitsspeicher 512 MB RAM
Datenspeicher 4 GB
Akku 410 mAh
Sensoren Gyro, Kompass, Barometer, Beschleunigungsmesser, Herzfrequenzsensor
Farben Gold / Silber
Weitere Features: staub- und wasserdicht (IP67)
Betriebssystem Android Wear
Maße 45,5 x 52,2 x 10,9 mm

Spannend ist die LG Watch Urbane also in jedem Falle, nur gibt es bislang noch keine detaillierten Informationen bezüglich der Verfügbarkeit sowie dem Preis der Uhr. Wir werden euch diesbezüglich aber auf dem Laufenden halten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    OnePlus 7 im Test: Von beiden Seiten in die Mangel genommen

    Keine Triple-Kamera, kein 90-Hz-Display und kein komplett randloses Design: Das OnePlus 7 lebt scheinbar im Schatten der Pro-Variante. Andererseits bietet die Standardausführung unter der Haube nicht nur die gleiche Technik, sondern ist leichter und auch günstiger. Reicht das aber, um sich am hart umkämpften Smartphone-Markt durchzusetzen? Im Test zum OnePlus 7 gibt es die Auflösung – in 9 Fragen und Antworten. 
    Kaan Gürayer 1
  • Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Emojis 2019: Das sind die neuen Motive für iPhone, iPad und Android-Smartphones

    Apple und Google haben in dieser Woche neue Emojis vorgestellt. Die kleinen Figuren und Symbole werden in diesem Jahr in die Betriebssysteme Android Q, iOS 13, macOS Catalina und watchOS 6 integriert. Welche neuen Motive bekommen wir? Und wie unterschieden sie sich zwischen iPhones und Android-Smartphones? GIGA zeigt die kleinen Bildchen so groß, wie man sie nur selten sieht, im Vergleich.
    Sebastian Trepesch 1
* Werbung