Wasserdichte LifeProof-Schutzhüllen fürs iPhone 6 verfügbar

Julien Bremer

Noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest hat Lifeproof seine Schutzhülle für das iPhone 6 auf den Markt gebracht. Das Modell „frè“ bietet Schutz vor Wasser, Staub, Schnee und Stößen und gewährleistet weiterhin die vollständige Bedienbarkeit.

Lifeproof ist einer der etabliertesten Hersteller, wenn es um den umfangreichen Schutz fürs iPhone geht. Nun hat der Hersteller sein Modell „frè“ auch für das 4,7 Zoll große iPhone 6 veröffentlicht.

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „Rugged Case“, welches das iPhone von allen Seiten schützt und die höchste Schutzklasse IP-68 besitzt. Es verhindert das Eindringen von Staub und ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 2 Metern. Außerdem ist es stoßfest und bietet Schutz für eine Fallhöhe von bis zu zwei Metern.

Obwohl das iPhone 6 vollständig von der Hülle umgeben ist, wird die Bedienung und die Funktionalität nicht eingeschränkt. Alle Anschlüsse sind weiterhin benutzbar und auch die Bedienung über das Touchpad funktioniert problemlos. Auch der Fingerabdrucksensor kann weiterhin verwendet werden.

Wie diese Hüllen im Einsatz aussehen, hat Sebastian bereits mit einem Vorgängermodell gezeigt.

Giga Lifeproofcases 1.

LifeProof frè kann bei Amazon in fünf verschiedenen Farben bestellt werden und kostet je nach Farbwahl 84,90 Euro oder 79,99 Euro. Aktuell ist aber nur die schwarze Variante verfügbar.

Die nüüd-Hülle, das zweite Modell aus dem Hause LifeProof wird ab dem Januar für das iPhone 6 verfügbar sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung