MHL, kurz für Mobile High-Definition Link, ist eine vom MHL-Konsortium entwickelte Schnittstelle zur Übertragung von hochauflösenden Audio- und Videoinhalten von Mobilgeräten zu kompatiblen Fernsehgeräten und Bildschirmen. Über das MHL-Kabel kann das Mobilgerät gleichzeitig auch mit Strom versorgt werden. Zum MHL-Konsortium gehören unter anderem Nokia, Samsung und Toshiba, die den Standard 2009 entwickelt haben. Die Spezifikation 1.0 liegt seit Juni 2010 vor. Im Zuge der CES 2015 wurde vom MHL-Konsortium der neue Übertragungsstandard SuperMHL vorgestellt. Dieser erlaubt die Übertagung von 8K-Videos (7.680 x 4.320 Pixel) mit 120 Hz und das gleichzeitige Aufladen elektronischer Geräte mit bis zu 40 Watt.

 

MHL

Facts 
MHL Demovideo

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für MHL: Mobile High-Definition Link von 3/5 basiert auf 8 Bewertungen.