Als die Augmented Reality-Brille HoloLens 2015 von Microsoft vorgestellt wurde, konnten viele ihren Augen nicht trauen. Nun wurde ein Video veröffentlicht, das nicht nur die Herzen von Portal-Fans höher schlagen lässt.

 

Microsoft HoloLens

Facts 
Microsoft HoloLens
Microsoft HoloLens

Keine Frage - HoloLens bietet nicht nur Unmengen an Möglichkeiten für Bildung und Forschung, sondern natürlich auch in der Unterhaltung. 2015 wurde in einer Demo bereits gezeigt, wie beeindruckend Minecraft sich dank der HoloLens spielen lässt. Ein neues Video hebt das Ganze nun nochmal auf ein neues Level und sprengt jegliche Grenzen der Realität. Der Augmented Reality-Entwickler Kenny W veröffentlichte auf Youtube ein Video, in dem er dank der Microsoft HoloLens in der erweiterten Realität Portal spielt:

Das Fan-Projekt zeigt, wie authentisch Spiele wie Portal inzwischen in die echte Welt geholt werden können. So werden Portale an die Wände, den Boden oder an die Decke gebracht, um anschließend den Companion Cube hindurch zu werfen. Sogar die Physik funktioniert erstaunlich gut. So fällt der Companion Cube selbst die Treppen elegant herunter, indem die HoloLens die einzelnen Stufen erkennt.

Virtual Reality: Spannende Kombination von Vive & HoloLens im Video

Zwar ist die Anwendung nicht fertig und dementsprechend noch nicht veröffentlicht worden, doch Valve ist solchen Fan-Projekten nicht abgeneigt, wodurch eine Fertigstellung von Portal in Augmented Reality tatsächlich möglich ist. Entwickler Valve selbst arbeite aktuell vorerst nur an Virtual Reality-Spielen, wie Valve-Geschäftsführer Gabe Newell kürzlich in einem Reddit AMA verriet. Ob HoloLens jemals für den großen Markt erscheinen wird, bleibt abzuwarten. Aktuell ist die Augmented Reality-Brille von Microsoft erst für mindestens 3.000 Dollar zu haben.

Sandro Kreitlow
Sandro Kreitlow, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?