Minecraft mit HoloLens spielen: So wirds funktionieren

Johannes Kneussel 1

Microsoft hat auf der E3 mit der HoloLens gezeigt, wie die Zukunft des Gamings aussehen könnte. Mit der AR-Brille ist es möglich, das Klötzchenspiel Minecraft auf einem leeren Tisch entstehen zu lassen. Wir erklären, wie es geht.

Minecraft mit HoloLens auf der E3 2015 gezeigt

Microsoft hat auf der E3 2015 zahlreiche neue Spiele, Services und Hardware vorgestellt. Eines der Highlights war aber ohne Frage die Demonstration der HoloLens. Mit dieser AR-Brille wird es in Zukunft möglich sein, Spiele, wie das präsentierte Minecraft (siehe Video unten), in die Realität zu integrieren, indem ein virtuelles Bild über physische Gegenstände gelegt wird, beispielsweise einen Tisch.

Und welches Spiel würde sich für solch eine Demonstration besser eignen als das allgegenwärtige Minecraft, der virtuelle Lego-Baukasten? Doch wie genau funktionierte die Demo? Wie wird man das Spiel später steuern können?

minecraft-hololens

VR-Brillen in der Übersicht

Minecraft mit HoloLens spielen: So wirds funktionieren

Minecraft auf einem Küchentisch: Natürlich sind die Klötzchen nur für den Träger der HoloLens sichtbar, alle anderen Anwesenden sehen natürlich - nichts. Microsoft nutzte für die Präsentation eine spezielle Version von Minecraft, die an die AR-Brille angepasst war.

  • Man kann sich mit der HoloLens einen virtuellen Bildschirm an die Wand projizieren lassen.
  • Die Steuerung funktioniert genauso wie an der Konsole oder dem PC auch.
  • Wirklich spannend wird es allerdings erst, wenn man einen leeren Tisch für die 3D-Darstellung der Minecraft-Welt benutzt (siehe Video).
  • Der Spieler kann sich frei durch die Welt bewegen, herein- oder hinauszoomen und Gegenstände und Blöcke manipulieren.
  • Die Steuerung erfolgt hier durch Sprachbefehle und Handbewegungen.
  • Auch über die Kamera, mit der die Präsentation aufgenommen wurde, kann man die AR-Effekte sehen.
  • Es wäre also ebenfalls möglich, zu zweit oder mit noch mehr Personen zusammen an einer Minecraft-Welt zu basteln.

Um den besten Eindruck von der Technologie zu erhalten, schaut euch am besten die Demo selbst an:

Weitere Artikel zum Thema

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung